Blog des bevh -
Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V.

Zur Zeit wird gefiltert nach: Marketing
Filter zurücksetzen

In der Nische wird es eng

von Martin Groß-Albenhausen, 11. September 2015

Ein Bekannter, der mehrere Jahre nicht mehr im Digitalen Marketing aktiv war und nun wieder in die Branche zurückgekehrt ist, zog gestern morgen am Rand der K5 in München ein knappes Fazit: In den vergangenen drei Jahren habe sich offenbar nicht viel getan. Google sei weiterhin für die meisten der wichtigste Werbeweg, die Customer Journey zwar bekannt, auch optimiert, aber niemand habe einen neuen Hebel für profitables Wachstum gefunden. Früher schien es für Händler sinnvoll, nach innen zu wachsen. Wer seine Nische in der Tiefe mit Produkten, Varianten, Marken erschloss, wer die Shop-Architektur korrekt und die Kategorien suchmaschinengerecht aufsetzte, wer zudem mit uniquen Daten und optimiertem, häufig aktualisiertem Content aufwarte, der konnte sich über guten Rank und ordentlichen CpC freuen. Das Modell...

Martin Gross-AlbenhausenPermalinkKommentare 0
Tags: seo, sea, sem, suchmaschinenoptimierung, nischenshop, spezialversand, onlinemarketing, multichannel
Views: 1461
01.09.2015
17:01

Das E-Commerce Glossar des bevh

verfasst von Philipp Feuerherm am 01.09.2015

„A/B Testing, Canonical Tag, Social Tagging, Conversions – was ist das eigentlich alles?“
Englischen Fachbegriffen begegnen wir immer mehr in unserem Alltag.Das hat zwei Gründe. Erstens, handelt es sich hierbei um internationale Fachsprache und somit weiß auch jemand auf der anderen Seite der Welt, was man mit Conversion meint. Das ist aber nicht erst seit heute so, denn zum Beispiel sind solch Fachbegriffe in der Medizin und im Recht schon immer fester Bestandteil. Zweitens sind englische Wörter häufig kürzer als deutsche, weswegen es auch uns leichter fällt sie anzuwenden.
Kommen wir zum Thema: Als E-Commerce-Laie oder Onlineshopbetreiber hat man es anfangs schwer. Eine Vielzahl von Begriffen überrollt...

Philipp FeuerhermPermalinkKommentare 0
Views: 1024
18.08.2015
10:51

NEXT GENERATION FOOD Die Denkfabrik mit den führenden Köpfen, Impulsgebern und Experten der Foodbranche

Ein Gastbeitrag von Franziska Thiele, Geschäftsbereichs- und Projektleitung, inspirato

Vom 28. September bis zum 4. Oktober 2015 wird Berlin wieder zu dem Ort, an dem sich die regionale, nationale und internationale Foodszene präsentiert, inspiriert und diskutiert. 
Food-Experten und Genießer dürfen sich also wieder an einem abwechslungsreichen Programm erfreuen.
Der Think Tank NEXT GENERATION FOOD hat am 29. September die Ehre, erneut mit dabei zu sein. 
Auch diesmal werden wir das jährliche Zusammenkommen der Vordenker der Lebensmittelbranche am Vorabend bei der Berlin Food Night feiern. 
Am Veranstaltungstag heißt es dann wieder: Inspiration satt dank hochkarätiger Keynote Speaker und neuesten Stimmen aus dem Handel, der Lebensmittelindustrie sowie Start-Up Welt!
2014 konnte der...

Johanna VoigtmannPermalinkKommentare 0
Tags: denkfabrik, food trends, food, foodbranche, lebensmittel, food commerce, inspirato, bevh, food marketing, food tech, next generation food
Views: 1382

Q&A und Informationsveranstaltung zu den Auswirkungen des novellierten ElektroG auf den Distanzhandel

verfasst am 17.8.2015 von Sebastian Schulz

Das novellierte ElektroG wird voraussichtlich Mitte September dieses Jahres in Kraft treten. Obwohl wir im zurückliegenden Gesetzgebungsverfahren worst-case-Szenarien verhindern konnten, kommen mit dem novellierten Gesetz erhebliche Neuerungen auf den Online- und Versandhandel zu. So wird zum einen erstmals eine obligatorische Verpflichtung des Handels zur Rücknahme von Elektroaltgeräten festgelegt. Sofern eine bestimmte Lager-/Versand-/Kommissionierfläche überschritten wird, unterliegen auch E-Commerce- und Versandhandelsunternehmen dieser Rücknahmepflicht. Erstreckt wird diese Verpflichtung sowohl auf die 0:1-Rücknahme von Elektrokleingeräten als auch auf die 1:1-Rücknahme beim Kauf eines Neugerätes.
Zum anderen findet sich im neuen ElektroG die bereits aus der Verpackungsverordnung bekannte Figur des sog. Bevollmächtigten. Verkürzt...

Sebastian SchulzPermalinkKommentare 0
Tags: elektrog, elektroartikel, rücknahmeverpflichtung, bevollmächtigter
Views: 1124

Wanted: Verpackungen - Allrounder für den Onlinehandel!

ein Gastbeitrag von Daniel Wölbing, Produktmanager eCommerce bei Klingele Papierwerke

Verpackungen sind zu einem zentralen Element in der Logistikkette des Onlinehandel geworden und müssen anspruchsvollen Anforderungen gerecht werden: stabil und robust sollen sie sein und trotzdem leicht zu öffnen, sie sollen sich als Werbeträger eignen - und auch die Nachhaltigkeitsdebatte ist an der Verpackungsbranche nicht vorbeigegangen. Erfolgreiche Hersteller sind jedoch inzwischen weit mehr als "nur" Lieferanten von Verpackungen: Mit Logistik-Support und spezialisierten Beratungsangeboten unterstützen sie die Onlinehändler entlang ihrer gesamten Wertschöpfungskette. Das bietet Perspektiven - für beide Seiten...Lieferung just-in-time: Allzeit bereit! Ein wachsendes virtuell verfügbares Warenangebot und...

Ingmar BöckmannPermalinkKommentare 2
Tags: logistik, verpackung, fachpack, klingele
Views: 2338
24.07.2015
12:23

E-Commerce-Kaufleute (4): Sechs Handlungsfelder

verfasst von Martin Groß-Albenhausen am 24. Juli 2015

„Das bisschen Ladengeschäft, das machen wir notfalls mit“ – mit dieser Ansage hat der Rocket Internet-Sprecher Andreas Winiarski auf dem Österreichischen Versandhandelstag provoziert. Wenn man die Ausbildungsinhalte eines Einzelhandelskaufmanns sieht, fällt auf, dass der Umgang mit begrenzter Fäche, mit Kunden „face to face“, mit einer eben nicht mitgeschleiften Touchpoint-Historie ganz eigene Qualifikationen benötigt. Diese müssen heute um E-Commerce-Inhalte ergänzt werden, oder besser noch: komplett neu unter Gesichtspunkten des E-Commerce definiert werden. Aber diese Herkulesaufgabe scheint erst einmal vertagt. Umgekehrt ist sicher nicht genug, E-Commerce in 60 von knapp 900 Ausbildungsstunden eines Ausbildungsberufs „Kaufleute im Einzelhandel“ zu lehren. Selbst wenn einige Inhalte z.B. des Onlinemarketings...

Martin Gross-AlbenhausenPermalinkKommentare 0
Tags: ausbildung, e-commerce-kaufleute, rahmenlehrplan, ausbildungsverordnung, handlungsfelder im e-commerce
Views: 1472
08.07.2015
15:05

Erlebniswelten verkaufen besser

Gastbeitrag Jörg Dittmann, Head of User Experience bei netz98

Ein Trend im E-Commerce ist es, mehr Persönlichkeit zu zeigen und das Einkaufserlebnis individueller zu gestalten. Es wird immer Nutzer geben, die nur nach dem günstigsten Preis suchen und das als einziges Kaufkriterium sehen. Richtet man das Angebot aber allein am Preis aus, begibt man sich in einen ständigen Preiskampf mit dem Wettbewerb. Eine langfristige Kundenbindung lässt sich so kaum aufbauen. Da der Wettbewerb über den Preis endlich ist, müssen sich E-Commerce Verantwortliche in naher Zukunft der Aufgabe stellen, ihr Angebot auf eine andere Art und Weise zu präsentieren. Saubere Basis Die Grundlage für ein positives Erlebnis ist eine sauber funktionierende Shop-Plattform, die keine Usability-Hürden beinhaltet und dem Nutzer den Einkauf so einfach wie möglich macht. Ist diese Anforderung erfüllt,...

Franziska SolbrigPermalinkKommentare 0
Views: 975

Anmelden

Passwort vergessen.

registrieren

« Februar 2016»
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29            

Letzte Kommentare

Verpackungen sollten individuell sein
27.01.2016 16:35
http://www.shodpoc.de
07.01.2016 14:36
Online
23.11.2015 09:53
Weiterführender Artikel
04.11.2015 14:54

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 0.91Nachrichten
RSS 2.0Nachrichten

Meist gelesene Posts

The A-Z of e-Commerce Death Stars
91745 Mal angesehen
03.01.2013 14:47
Gibt es ein Leben nach Amazon?
63587 Mal angesehen
28.06.2013 09:21
EU study by Copenhagen Economics
46514 Mal angesehen
23.01.2013 16:29
Unser europäischer E-Commerce-Dachverband EMOTA und der...
36652 Mal angesehen
15.06.2012 16:02