Wem gehört mein Facebookaccount?

verfasst am 23.2.2012 von Ingmar Böckmann


Soziale Netzwerke gehören zu den Medien, welchen für die Zukunft des eCommerce höchste Relevanz beigemessen wird. Das persönliche soziale Netz kann einen wesentlich stärkeren Werbedruck erzeugen als eine Werbung mit einem unbekannten, oder zwar prominenten, aber für mich beziehungslosen Gesicht. Daraus folgt, dass der Aufbau einer Unternehmenspräsenz in sozialen Netzwerken, wie zum Beispiel Facebook zunehmend kostspieliger betrieben wird.

Was aber wenn Facebook plötzlich ganz andere Pläne mit der unternehmenseigenen Facebookdomain hat? Unfassbar aber wahr; Facebook schaltet ohne Vorwarnung den Facebook-Auftritt der Stadt München mit 400.000 Fans (!) einfach ab weil Facebook die Domain www.facebook.com/muenchen doch gerne selbst betreiben möchte.

Keine guten Vorraussetzungen für teure Unternehmenspräsenzen wenn Mark Zuckerberg regiert wie ein Despot. Stellt sich die Frage ob andere es besser machen und besser machen werden.

Ingmar BöckmannPermalinkTrackback-Link
Tags: facebook, soziale netzwerke
Views: 9120
  •  
  • 0 Kommentar(e)
  •  

Mein Kommentar

Zurück

Anmelden

Passwort vergessen.

registrieren

Letzte Kommentare

Antwort an Loci
09.01.2017 11:24
Studie
06.01.2017 13:49
Sehr interessant und wichtig
31.12.2016 14:32
Verpackungen “rund um di Uhr”
23.12.2016 10:56

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 0.91Nachrichten
RSS 2.0Nachrichten

Meist gelesene Posts

The A-Z of e-Commerce Death Stars
97778 Mal angesehen
03.01.2013 13:47
Gibt es ein Leben nach Amazon?
66200 Mal angesehen
28.06.2013 07:21
Touché, Microsoft!
52776 Mal angesehen
09.03.2012 08:00
EU study by Copenhagen Economics
50342 Mal angesehen
23.01.2013 15:29