Blog des bevh -
Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V.

Zur Zeit wird gefiltert nach: Christian Milster
Filter zurücksetzen

19.09.2017
07:30

Blockchain – zwischen Hype und Wirklichkeit (Teil 2 von 2)

von Christian Milster 19.09.17

Was wären mögliche Anwendungsfelder für die Blockchain-Technologie? Was kann die Technologie bieten? Wo sind ihre Grenzen?
Hier gibt genauso viele verschiedene wie interessante Ansätze: Die Blockchain-Technologie könnte bald Mikrotransaktionen ermöglichen. Da in Blockchains auf den Intermediär verzichtet werden kann, könnten Transaktionen von Cent-Beträgen mit weniger Handlingkosten realisierbar werden. Könnte die Effizienz belegt werden, würden sich ganz neue Möglichkeiten ergeben, wie wir mit dem Internet interagieren. Nehmen wir als Beispiel die Verbreitung von kostenpflichtigen Medieninhalten im Netz. Ein zentrales Problem ist hier, dass Leser in der Regel nicht bereit sind, 99 Cent für einen Artikel zu bezahlen, wenn sie die ganze Zeitung bereits für zwei Euro erwerben können. Andererseits können Anbieter diese Services...

Christian MilsterPermalinkKommentare 0
Views: 324

Blockchain – zwischen Hype und Wirklichkeit (Teil 1 von 2)

von Christian Milster 18.09.17

Kaum eine Konferenz, Verbändetagung oder ein Fachmagazinbeitrag im Technologieumfeld, ohne dass das Thema Blockchain darin auftaucht. Im Gartner Hype-Cycle 2017 sich entwickelnder Technologien hat Blockchain die Spitze überzogener Vorstellungen bereits überschritten und befindet sich auf dem Weg zur Erdung der Erwartungen an das realistisch Machbare. Indiz dafür ist auch die wachsende Anzahl an Anbietern von Testumgebungen – heißen sie nun Blockchain-Institut, -Lab, -Labor oder -Garage. Umfragen zeigen, dass Viele Blockchain für interessant und spannend erachten, jedoch häufig noch unschlüssig sind, wofür genau sie es einsetzen und wie sie das angehen könnten.
Immer wieder gibt es auch Aussagen, dass die Blockchain den Handel und damit natürlich auch den E-Commerce nachhaltig verändern wird. Was wären mögliche Anwendungsfelder? Warum...

Christian MilsterPermalinkKommentare 0
Views: 386
14.09.2017
13:17

Die Herbstsitzung des Arbeitskreises E-Commerce Management am 07.09.17 in Ellwangen

14.09.2017

von Christian Milster

Am 07.09.17 hat der bevh Arbeitskreis E-Commerce Management seine Herbstsitzung im neuen Bürogebäude der Arnulf Betzold GmbH in Ellwangen abgehalten. 
Am Vortag (06.09.17) wurden wir von Albrecht Betzold, der gemeinsam mit seinem Bruder Ulrich Betzold die Geschäfte der Arnulf Betzold GmbH führt und zudem Vorsitzender des Arbeitskreises E-Commerce Management ist, exklusiv durch die neuen Räumlichkeiten geführt.
Nach einer Bauzeit von insgesamt 1,5 Jahren wurde das neue Bürogebäude Ostern 2017 eingeweiht und bezogen. 
Das Gebäude ist sehr großzügig angelegt und bietet mit einer Fläche von insgesamt 10.000 qm auch noch Raum für evtl. erforderliche...

Christian MilsterPermalinkKommentare 0
Views: 353
25.07.2017
09:38

Ab wann und wieso lohnt sich der Einsatz einer Warenwirtschaft für (mittelständische) Onlinehändler?

Ein Beitrag von Christian Milster und Tabea Schalkowsky (cateno), 25.07.17

Auch heute betreiben viele Start-Ups oder auch kleinere Unternehmen ihr Onlinegeschäft, ohne dabei auf den Einsatz eines sogenannten Warenwirtschaftssystems zu vertrauen. Nicht selten werden dabei eigehende Bestellungen manuell abgearbeitet und die Daten in verschiedenen Excel-Tabellen gepflegt. 
Und das ist zunächst auch nicht unnormal. Denn gerade in der Gründungsphase eines Unternehmens werden Prozesse häufig intuitiv und manuell durchgeführt. Auftretende Probleme werden oftmals durch Improvisation gelöst. Bei dem anfänglich eher geringen Bestellaufkommen und den i.d.R. noch nicht allzu hohen Mitarbeiterzahlen ist dies auch gut zu bewältigen. Daten werden in verschiedenen Systemen gepflegt und die einzelnen Prozesse werden nacheinander – Step by Step – abgearbeitet. 
Doch mit wachsendem Erfolg und der damit...

Christian MilsterPermalinkKommentare 0
Views: 870
05.06.2017
14:46

Das war die bevh Logistikreise 2017 (Teil 2 von 2)

Ein Reisebericht von Christian Milster

Der vierte Tag unserer Reise hat mit einem wunderschönen Sonnenaufgang begonnen. Aber allzu viel Zeit, diesen in seiner Gänze zu genießen gab es leider nicht. Denn auch dieser Tag war wieder minutiös durchgetaktet. 
Schnell ging's ans Frühstücksbuffet, um wenigstens etwas im Magen zu haben. So langsam waren dem einen oder anderen Teilnehmer das umfassende und straffe Programm und die kurzen Nächte anzusehen – und da nehme ich mich selbst nicht aus. Aber die kürzeste Nacht sollte erst noch kommen... 
Abfahrt war 07.15 Uhr – und zwar auf die Minute. Alle pünktlich da. Perfekt! Unsere nächste Station war das 2014 in Betrieb genommene Full-Service-Logistiklager des Duty-Free-Spezialisten Gebr. Heinemann SE & Co. KG in Erlensee (bei Frankfurt). 
Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben weltweit der modernste...

Christian MilsterPermalinkKommentare 0
Views: 1520
01.06.2017
09:15

Das war die bevh Logistikreise 2017 (Teil 1 von 2)

Ein Reisebericht von Christian Milster

Im Rahmen unserer diesjährigen Logistikreise vom 15.05. bis zum 19.05.2017 haben wieder innovative und hochkarätige Unternehmen exklusiv für den bevh und seine Mitglieder ihre Tore geöffnet und spannende und einzigartige Einblicke in ihre hochmodernen und Maßstab setzenden Logistikzentren und –lösungen gewährt. Inoffizieller Start war ein gemeinsames Abendessen am 14.05.17 im Panthera Rodizio Hamburg, in der Nähe des Hamburger Hafens, inmitten des Portugiesenviertels. Lecker! Tatsächlich gestartet sind wir dann jedoch am Montag, den 15.05.17 gegen 09.30 Uhr vom Hotel „The Rilano“ in Hamburg/Finkenwerder. Die erste Station unserer Reise war Airbus, eines der weltweit führenden Luftfahrtunternehmen.

Christian MilsterPermalinkKommentare 0
Views: 1245

„Mobile-First“ in der Praxisumsetzung - Clevere Strategien für das Shop-Design

Ein Gastbeitrag von Johannes W. Klinger

Mit der stetigen Zunahme der Nutzung mobiler Endgeräte im eCommerce stellt die Umsetzung des „Mobile-First“-Gedanken eine wichtige Anforderung dar. Dabei bleibt auch Responsive Design ein Trendthema. Es verspricht die beste Lösung, um Inhalte von Online-Shops, sowohl auf stationären PCs wie auch Handys und Tablets darzustellen. Meist wird hier aber daran gearbeitet die klassische Desktop-Darstellung auf mobile Endgeräte zu projizieren. Im Sinne von „Mobile-First“ geht es aber vielmehr darum, die mobile Usability in den Vordergrund zu stellen. Daher kann es ratsam sein, statt einem Responsive Design für alle Endgeräte eigenständig designte mobile Subshops für den mobilen Einkauf einzusetzen. Der Sammelbegriff „mobiles Endgerät“ selbst täuscht darüber hinweg, dass die User Experience auf dem Tablet durcha

Christian MilsterPermalinkKommentare 2
Views: 2593

Anmelden

Passwort vergessen.

registrieren

Letzte Kommentare

mexican pharmacies shipping to usa Felipecit
22.09.2017 04:36
Dr.
20.09.2017 13:58
Thanks so much for the forum post.Much thanks again. Really...
09.09.2017 07:31
Winfredwal
05.09.2017 02:18

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 0.91Nachrichten
RSS 2.0Nachrichten

Meist gelesene Posts

The A-Z of e-Commerce Death Stars
102076 Mal angesehen
03.01.2013 13:47
Gibt es ein Leben nach Amazon?
69268 Mal angesehen
28.06.2013 07:21
Touché, Microsoft!
60227 Mal angesehen
09.03.2012 08:00
Institut des Interaktiven Handels GmbH
59749 Mal angesehen
12.03.2012 14:20