Blog des bevh -
Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V.

Zur Zeit wird gefiltert nach: Sebastian Schulz
Filter zurücksetzen

07.08.2017
09:00

Letzter Teil der bevh-Wahlprogrammanalyse zur Bundestagswahl 2017 Heute: Das Wahlprogramm von CDU und CSU

von Sebastian Schulz, 07.08.2017

Der fünfte und letzte Teil unserer diesjährigen bevh-Wahlprogrammanalyse sollte eine kurze Angelegenheit werden. Schon gemessen am Umfang ist mit 78 Seiten und einer Schriftgröße von 17 Pt. das Regierungsprogramm von CDU und CSU das mit Abstand kürzeste aller analysierten Programme. Und auch inhaltlich gleicht das Programm der Schwesterparteien mehr einer Erfolgsbilanz, denn einem Ausblick auf die Zukunft. Aussagen wie „Heute leben wir im schönsten und besten Deutschland, das wir je hatten.“ (S. 6) mögen dabei aus der Sicht einiger Weniger als überaus zynisch und eitel daherkommen. Die große Masse aber wird dem jedenfalls im Kern wohl zustimmen. Vermutlich auch deshalb, weil die Union erkannt hat, dass gesellschaftlicher Wohlstand kein Selbstläufer ist, sondern „wesentlich vom stetigen...

Sebastian SchulzPermalinkKommentare 0
Views: 1102
31.07.2017
09:00

Online- und Versandhandel im Wahlkampf – Die bevh-Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2017

von Sebastian Schulz, 31.07.2017

Unsere Wahlprogrammanalyse läuft weiterhin auf Hochtouren. Auch gemessen an den für unsere Branche speziell relevanten Themen kann man recht klar die politischen Lager voneinander abgrenzen. Dabei unterscheiden sich die Programme der Parteien hinsichtlich ihrer Detailtiefe und des Umfangs, in dem zu für unsere Branche wichtigen Themen Stellung bezogen wird, deutlich. Um Klarheit zumindest bei für uns zentralen Fragen zu bekommen, haben wir den Parteien auch in diesem (Wahl-)Jahr Wahlprüfsteine mit der Bitte um Beantwortung übersandt. Sinn und Zweck solcher Wahlprüfsteine ist dabei, auch solche Punkte zu adressieren, die nicht oder nicht hinreichend deutlich in den Programmen thematisiert wurden. Über die Einheitlichkeit der Befragung erreichen wird zudem eine bessere Vergleichbarkeit der Aussagen erreicht.
Unsere Wahlprüfsteine für das...

Sebastian SchulzPermalinkKommentare 0
Views: 1208
24.07.2017
08:11

Die bevh-Wahlprogrammanalyse zur Bundestagswahl 2017 Teil 4: Das Wahlprogramm der Linkspartei

von Sebastian Schulz, 24.7.2017

Das Wahlprogramm der Linkspartei hat mich ein wenig enttäuscht. Nicht etwa, weil es überaus schmucklos, schwarz auf weiß und teilweise schlecht gesetzt daherkommt. Vielmehr scheint mir das Programm der LINKEN für die Wahlen zum 19. Deutschen Bundestag gerade nicht mehr der totale Gegenentwurf zu allem zu sein, was man sonst dieser Tage zu lesen bekommt. Zugegeben; in vielen Themen gehen auch in diesem Wahlprogramm linke Forderungen wenigstens etwas, gern auch deutlich über das hinaus, was ein verständiger Mitteleuropäer noch als angemessen und verhältnismäßig erachten wird. An anderer Stelle wiederum scheint sich die LINKE fast schwer zu tun, Themen links der Programme von SPD und Grünen zu adressieren. Über diesen Befund helfen auch die in diesem Programm freilich nicht...

Sebastian SchulzPermalinkKommentare 0
Views: 657
17.07.2017
07:18

Die bevh-Wahlprogrammanalyse zur Bundestagswahl 2017 Teil 3: Das Programm der Grünen

von Sebastian Schulz

Wer sich vornimmt, (so wie ich) das Wahlprogramm von Bündnis 90/Die Grünen einmal von vorn bis hinten durchzulesen, braucht vor allem eines: viel Zeit. Die Vision der Grünen für eine bessere Zukunft ist mit 247 (in Worten: zweihundertsiebenundvierzig) Seiten so umfangreich, dass es sogar eines Stichwortregisters bedarf. Nimmt man sich die Zeit, wird man mit einer unglaublichen Fleißarbeit im Prosa eines Utta Danella-Romans belohnt. Hinsichtlich der politischen Positionen präsentiert sich das Wahlprogramm der Grünen, abseits der Debatten um Braunkohleausstieg und TTIP, in weiten Teilen als zweieiiger Zwilling des SPD-Wahlprogramms, wobei hier freilich weiterhin der...

Sebastian SchulzPermalinkKommentare 0
Views: 632
14.07.2017
08:32

Akuter Handlungsbedarf! EU-Datenschutz-Grundverordnung – Umsetzung der Informationspflichten im Katalog

von Sebastian Schulz am 14.07.2017

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) wirft ihre Schatten voraus. Die bereits am 25. Mai 2016 in Kraft getretenen Vorgaben müssen bis spätestens zum 25. Mai 2018 in die Praxis umgesetzt sein.
Viele Unternehmen arbeiten derzeit mit Hochdruck auf eben jenen Stichtag hin. Was dabei nicht selten außer Acht bleibt ist jedoch, dass es durchaus Sachverhalte geben kann, die schon heute eine konkrete Befassung mit dem neuen Recht erforderlich machen. Eine unsere Branche an dieser Stelle unmittelbar treffende Herausforderung ist die Frage, wie<b style="font-family: Ubuntu, Arial,...

Sebastian SchulzPermalinkKommentare 0
Views: 860
10.07.2017
14:17

E-Commerce im Wahlkampf – Die bevh-Wahlprogrammanalyse zur Bundestagswahl 2017 Teil 2: Das Programm der FDP

zusammengestellt von Sebastian Schulz am 10.7.2017

Am vergangenen Wochenende machte FDP-Chef Christian Lindner in einem Interview deutlich, dass er die Gemeinsamkeiten zwischen seiner Partei und den Sozialdemokraten schwinden sieht. Ein Vergleich beider Wahlprogramme bestätigt diesen Befund. Während die SPD einer weiteren staatlich gelenkten Umverteilung und einer überproportionalen Aufwertung von Arbeitnehmerrechten das Wort redet, stellen die Liberalen erwartungsgemäß die Ertüchtigung des Einzelnen, das eigene Leben selbstbestimmt in die Hand zu nehmen, in den Vordergrund. Inwieweit diese strukturellen Unterschiede doch unter einen Hut zu bekommen sind, wird sich – wenn überhaupt – erst nach der Wahl zeigen.
Geht es nach den Liberalen, ist Bildung die Grundvoraussetzung für ein...

Sebastian SchulzPermalinkKommentare 0
Views: 782
03.07.2017
15:47

Alle (vier) Jahre wieder – Start der bevh-Wahlprogrammanalyse Teil 1: Das „Regierungsprogramm“ der SPD

gesichtet von Sebastian Schulz am 3. Juli 2017

Keine drei Monate mehr: Am 24. September geht’s ab an die Urne. Insgesamt 63 Parteien und solche, die es (wohl niemals?) werden wollen, haben beim Bundeswahlleiter ihren Wunsch zur Beteiligung an den diesjährigen Wahlen zum 19. Deutschen Bundestag angemeldet; fünf mehr als in 2013. Ob Organisationen wie „Die PlanetBlauen“, die „1. Union der Menschlichkeit“ oder das (sic!) „Ökoanarchistisch-realdadaistisches Sammelbecken“ (Kurzbezeichnung: B*) als politische Parteien im Sinne des Parteiengesetzes anzuerkennen sind und sich damit auch tatsächlich...

Sebastian SchulzPermalinkKommentare 4
Views: 953

Anmelden

Passwort vergessen.

registrieren

Letzte Kommentare

mexican pharmacies shipping to usa Felipecit
22.09.2017 04:36
Dr.
20.09.2017 13:58
Thanks so much for the forum post.Much thanks again. Really...
09.09.2017 07:31
Winfredwal
05.09.2017 02:18

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 0.91Nachrichten
RSS 2.0Nachrichten

Meist gelesene Posts

The A-Z of e-Commerce Death Stars
102074 Mal angesehen
03.01.2013 13:47
Gibt es ein Leben nach Amazon?
69268 Mal angesehen
28.06.2013 07:21
Touché, Microsoft!
60227 Mal angesehen
09.03.2012 08:00
Institut des Interaktiven Handels GmbH
59749 Mal angesehen
12.03.2012 14:20