Blog des bevh -
Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V.

Zur Zeit wird gefiltert nach: B2B
Filter zurücksetzen

06.04.2017
06:25

B2B und der E-Commerce-Stack: wie digital ist „elektronische Beschaffung“?

von Martin Groß-Albenhausen, 6. April 2017

Als wir vergangene Woche gemeinsam mit der Creditreform AG die Ergebnisse der Erhebung von B2B-Onlineshops vorgestellt haben, hat das Ergebnis auf den ersten (und zweiten) Blick ernüchtert. Nur knapp 5500 Onlineshops, die sich exklusiv an gewerbliche Kunden richten? Und das in einem Land, das das ERP-System als führende Instanz in der elektronischen Beschaffung erfunden hat? Sicherlich kann der von Creditreform gewählte Erhebungsansatz weder das e-Procurement noch den elektronischen Verkauf über Marktplätze erfassen. Und genau so wenig sind all die Einkäufe erfasst, die von gewerblichen Kunden bei den führenden B2C-Händlern und Marktplätzen getätigt werden. Das Ziel...

Martin Gross-AlbenhausenPermalinkKommentare 0
Tags: b2b-e-commerce, orocommerce, oxid, shopware, magento, creditreform, mercateo
Views: 707
17.02.2017
10:08

Die Krux mit professionellen Produktfotos: Was tun, wenn es keine schönen Bilder gibt?

von Christian Milster, 17.2.2017

Professionelle Produktfotos bestechen durch Klarheit und setzen das jeweilige Produkt überzeugend in Szene. Optimalerweise transportieren sie Informationen zum Design, zur Verarbeitung, Beschaffenheit, zu Materialen sowie zur Funktion. Die zentralen Aufgaben von Produktfotos bestehen darin, sowohl sachlich zu informieren, als auch Begehrlichkeiten zu wecken – evtl. sogar emotionale Bindungen zu schaffen und somit vom Kauf überzeugen.

Onlinehändler sind sehr stark auf professionelle Produktabbildungen von den verschiedenen Herstellern angewiesen. Doch das zur Verfügung gestellte Bildmaterial ist jedoch nur dann hilfreich, sofern dieses die o.g. Ansprüche erfüllt. Häufig ist dies leider nicht der...

Christian MilsterPermalinkKommentare 1
Views: 1225
04.01.2017
15:17

B2B-Plattformen: Digitalisierung jenseits von Ware und Service

Der B2B-Ausblick von Martin Groß-Albenhausen am 4. Januar 2017

Weitgehend abseits der öffentlichen Diskussion um E-Commerce, Innenstadt, Rx-Versandhandel und sogar AmazonBusiness entstehen und vergehen in rascher Folge neue B2B-Plattformen und -Angebote. Der von Herstellern entwickelte Marktplatz Procato schließt bereits wieder die Tore. Dafür eröffnen neue, wie das Würth-Angebot Wucato. Für diejenigen, die hier auf dem Laufenden bleiben wollen, empfiehlt sich die Lektüre von Lennart Pauls Weblog warenausgang.com und die Artikel auf b2bseller.de. Mir fällt auf, dass viele dieser Modelle sich innovativ geben, aber logisch im Jahr 2006 stehen geblieben sind – als sich die im Versandhandel bekannte Regel des „viel hilft viel“ in Suchmaschinen-Algorithmen wiederspiegelte und eBay und Amazon-Marketplace ihren Siegeszug...

Martin Gross-AlbenhausenPermalinkKommentare 0
Tags: b2b-plattformen, amazonbusiness, mercateo, dreistufiger vertrieb, procato
Views: 1439
24.11.2016
11:54

10 Tipps für ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft

Ein Gastbeitrag von Imke Müller-Wallraf, Communications Project Manager DACH, Lengow

Die festliche Jahreszeit steht vor der Tür und bereits jetzt beginnen Online-Shopper mit den ersten Weihnachtseinkäufen. Der erste große Shopping-Termin fand bereits am 11. November (Double Eleven), dem Singles Day in China <span...

Susan SaßPermalinkKommentare 1
Views: 1643
09.08.2016
10:11

Der Amazon-Moment (5): Multichannel vom E-Commerce aus gedacht

Verfasst von Martin Gross-Albenhausen am 16.08.16

Die klassische Wertschöpfung im Handel unterstellt zweierlei: eine ausschließlich oder vorzugsweise durch den Handel überbrückbare zeitlich-räumliche Spannung zwischen Produkthersteller und Verbraucher, sowie eine Kaufsituation, in der Ware, Information und Transaktion (weitgehend) zusammenfallen.
Die digitale Wertschöpfung im Handel unterstellt, dass räumliche und zeitliche Distanz für die Information und Transaktion unerheblich ist, darum statt Beständen (Ware/Service/Personal) Prozesse definiert und kontrolliert, aber...

Martin Gross-AlbenhausenPermalinkKommentare 0
Views: 1698
09.08.2016
10:04

Der Amazon-Moment (4): Der Informationsraum

Verfasst von Martin Gross-Albenhausen am 11.08.16

Nirgendwo spüren die klassischen Händler heute schon so massiv die Disruption der klassischen Wertschöpfungskette wie bei der Informationsleistung.
    Raum

Martin Gross-AlbenhausenPermalinkKommentare 0
Views: 3813
08.08.2016
15:21

Der Amazon-Moment (3): Der Transaktionsraum

Verfasst von Martin Gross-Albenhausen am 08.08.16

Nur Bares ist Wahres, weiß der Einzelhandelskaufmann. Die Kasse ist eine der wichtigsten Lernpositionen für Verkäufer. Und wer im B2B, zumal im Außendienst unterwegs ist, der kennt die Verhandlungen um Zahlungskonditionen, die durchaus Kundenbindung erzeugen. Hier ist der Kaufmann in seinem Element. Auch wenn er zuweilen die Übersicht verliert, welche Margenverluste er durch minimale Nachlässe oder nicht monetäre Zugaben in Summe realisiert.  

Martin Gross-AlbenhausenPermalinkKommentare 0
Views: 1771

Anmelden

Passwort vergessen.

registrieren

Letzte Kommentare

Ein interessanter Ansatz
19.06.2017 11:12
-
13.06.2017 10:33
Herr
22.05.2017 12:58
Der falsche Karren ...
21.05.2017 20:29

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 0.91Nachrichten
RSS 2.0Nachrichten

Meist gelesene Posts

The A-Z of e-Commerce Death Stars
100775 Mal angesehen
03.01.2013 13:47
Gibt es ein Leben nach Amazon?
68381 Mal angesehen
28.06.2013 07:21
Touché, Microsoft!
59033 Mal angesehen
09.03.2012 08:00
Institut des Interaktiven Handels GmbH
58501 Mal angesehen
12.03.2012 14:20