Blog des bevh -
Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V.

Zur Zeit wird gefiltert nach: bvh 2.014
Filter zurücksetzen

Die nächste Grenze überschritten: Maschinen, die Bilder verstehen

verfasst von Martin Gross-Albenhausen am 21.11.2014
Beispiele für die Beschreibungsgüte von Googles neuer Transkriptions-Software.

Google hat gemeinsam mit Wissenschaftlern der Stanford University ein neues Verfahren entwickelt, um aus Bildern den Kontext mit zu extrahieren und in Text zu übersetzen. Und so, vermutlich, bessere Suchresultate zu liefern. Die computergenerierten Beschreibungen, wie oben im Bild gezeigt, sind erstaunlich korrekt und laufen nur in die Irre, wenn Perspektiven verzerrt oder die Abbildungsinhalte zu gruppiert sind.
Der „Kontext“ stand für mich in diesem Jahr wieder und wieder im Fokus, denn das Wissen darüber, was lose und im Stakkato...

Martin Gross-AlbenhausenPermalinkKommentare 0
Tags: google, semantik, glass, firephone
Views: 4520

Der Buy-Button: Verändern Facebook und Twitter den Handel - für immer?

verfasst von Martin Groß-Albenhausen am 9. September 2014

Gestern hat Twitter in seinem Blog bekannt gegeben, dass in Amerika erste Versuche mit einem „Buy-Button“ innerhalb von Tweets unternommen werden. Partner sind auf Handelsseite aktive Twitter-Nutzer wie The Home Depot oder Burberry, vor allem aber auch Stars wie Eminem, Ryan Adams oder Soundgarden. Erst vor wenigen Wochen hatte Facebook ein vergleichbares Konzept in Angriff genommen, um die große Zahl der täglichen Interaktionen nicht nur über Werbung, sondern auch über Handelsprovisionen zu veredeln.
Wie im Fall von Facebook, ist auch der Buy-Button von Twitter zunächst nur in Amerika im Test. Interessant ist allerdings, dass die Partner bei dem Experiment alle bereits in...

Martin Gross-AlbenhausenPermalinkKommentare 0
Tags: twitter, facebook, buy-button, instagram, fancy, payment, stripe, gumroad
Views: 5190

Frequenz: Der Hebel für mehr Online-Umsatz

verfasst von Martin Groß-Albenhausen am 26.8.2014
Eine typische RFM-Übersicht. Je weiter rechts ein Kunde in einer Segment-Zelle einsortiert wird, um so profitabler ist er, um so höher die Conversion, um so mehr Retention-Budget möglich.

Hätte man mich vor zehn Jahren gefragt, was das wichtigste Erfolgsgeheimnis im Versandhandelsmarketing sei, hätte ich drei Buchstaben genannt: RFM. Einfach deshalb, weil trotz aller Entwicklungen im „Predictive Modeling“ das Datum des letzten Kaufes (recency), die Häufigkeit von Bestellungen (frequency) und letztlich der Wert des Warenkorbes (monetary value) seit mehr als 80 Jahren verlässlich das Potential eines Kunden beschreiben.
RFM war in Zeiten, als Werbung wegen hoher Fixkosten für Kreation, Druck, Adressmiete und Porto kein Gießkannen-Prinzip erlaubte, das eine Regelwerk, mit dem man Übermailen und Untermailen von Kundensegmenten vermeiden konnte. Je näher am Letztkaufdatum der nächste Katalog eintraf, um so höher die Response. Je häufiger der Kunde kaufte, um so sicherer bestellte er auch aus dem nächsten...

Martin Gross-AlbenhausenPermalinkKommentare 0
Tags: retention-marketing, rfm, crm, katalog, pureplayer, marktplätze
Views: 7232

So tickt der deutsche interaktive Handel

verfasst am 13.06.2014 von Josephine Schmitt

bevh Hauptgeschäftsführer Christoph Wenk-Fischer war zu Gast bei der ottogroupunterwegs und spricht über die exklusivsten Insights aus der diesjährigen Händlerstudie "Die Wirtschaftslage im deutschen Interaktiven Handel B2C 2013/2014".
 
 

Josephine SchmittPermalinkKommentare 0
Views: 3670

Contextual Commerce (4): Mit Apps und Services differenzieren

verfasst von Martin Groß-Albenhausen am 27.5.2014

Dies ist der letzte Teil einer vierteiligen Serie zu einem neuen Rollenverständnis des Handels, der sich stärker als bisher aus dem Nutzungskontext des Kunden heraus differenziert. Teil 1 setzte den Rahmen, Teil 2 erörterte die Bedeutung für die Werbung, Teil 3 zeigte kontextorientierte Sortiments- und Produktentwicklung.
Es gibt heute fast keinen Händler mehr, der nicht einen „Service“-Bereich in seinem Shop hätte. Dort findet der Kunde z.B. Größenberater, Deklarationen,...

Martin Gross-AlbenhausenPermalinkKommentare 0
Tags: service, e-commerce, usp, differenzierung, onlinehandel
Views: 7260

Contextual Commerce (3): Produkte und Sortimente entwickeln

verfasst von Martin Groß-Albenhausen am 22.5.2014

(Dies ist der dritte Teil einer vierteiligen Serie zur Entwicklung des Contextual Commerce. Teil 1 setzte den Rahmen, Teil 2 widmet sich der Werbung, Teil 4 wird die Veränderung von Services und Operations/Fulfillment diskutieren.)
Der Konflikt zwischen Einkauf und Marketing ist auch durch den Ansatz des Category-Managements nicht endgültig zu lösen. Früher es die hohe Kunst des Einkaufs, „nein“ sagen zu können. Marktplatz- und Vertical-Modelle haben diese Logik ausgehebelt, indem Breite und Tiefe nicht mehr durch die natürlichen Grenzen eines Regals oder Ladens bestimmt werden. Dies wird vielen...

Martin Gross-AlbenhausenPermalinkKommentare 1
Tags: apps, einkauf, produktentwicklung, onlinehandel
Views: 4776
14.05.2014
06:37

Contextual Commerce (2): Persuasion Architecture

verfasst von Martin Groß-Albenhausen am 14.5.2014

(Dies ist der zweite Teil einer vierteiligen Serie zur Entwicklung des Contextual Commerce. Teil 1 setzte den Rahmen, Teil 2 widmet sich der Werbung, Teil 3 der Produkt-, Angebots- und Sortimentsentwicklung, Teil 4 der Veränderung von Services und Operations/Fulfillment.)
Die letzte Dekade war geprägt von einem auf Links, SEO und Produktdaten fokussierten und Neukunden-orientierten Paradigma in der (Online-)Werbung. Diese bleiben unvermindert wichtig. Die steigenden Werbe-Preise und die Dominanz der Aggregatoren machen heute eine differenziertere Betrachtung und eine zielgerichtete Allokation von Werbebudgets und Investitionen nötig.
Die Teilnahme an Marktplätzen und Präsenz bei Aggregatoren ist heute...

Martin Gross-AlbenhausenPermalinkKommentare 0
Tags: content-marketing, seo, apps
Views: 7758

Anmelden

Passwort vergessen.

registrieren

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 0.91Nachrichten
RSS 2.0Nachrichten

Meist gelesene Posts

The A-Z of e-Commerce Death Stars
99545 Mal angesehen
03.01.2013 13:47
Gibt es ein Leben nach Amazon?
67514 Mal angesehen
28.06.2013 07:21
Touché, Microsoft!
57958 Mal angesehen
09.03.2012 08:00
Institut des Interaktiven Handels GmbH
57232 Mal angesehen
12.03.2012 14:20