Blog des bevh -
Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V.

Zur Zeit wird gefiltert nach: Veranstaltungen
Filter zurücksetzen

06.08.2018
09:07

Erfolg basiert auf Kundenverständnis

Gastbeitrag von: Oliver Peters, Country Manager DACH bei Lengow

Zunehmend vernetzt, nomadisch und volatil, zwingen Verbraucher Online-Händler dazu, ihre Strategien ständig zu überdenken. Um ein reibungsloses, schnelles und einzigartiges Einkaufserlebnis für Verbraucher zu schaffen, ist es wichtig, seine Kunden zu kennen, damit ihnen zum richtigen Zeitpunkt das beste Angebot gemacht werden kann. Was sind die Erwartungen und Bedürfnisse der Kunden? Welche Maßnahmen müssen ergriffen werden, um sie perfekt anzusprechen? Wie ist es möglich, einen Erfolg oder Misserfolg zu seinen Gunsten zu nutzen? Es gibt zahlreiche Schritte zu berücksichtigen, um das Tandem Händler-Kunde zu einem Erfolg zu machen. 
1/ Kaufmöglichkeiten für die Kunden erhöhen
Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung ist mittlerweile über Desktop, Smartphone oder Tablet mit dem Internet verbunden, so der aktuelle...

bevh AdminPermalinkKommentare 0
Views: 340
20.02.2018
08:59

Über Verbände und Vereine und ein Save-the-Date

mit einem Augenzwinkern geschrieben von Eva Rohde am 20. Februar 2018

Vereine als Zusammenschlüsse von Bürgern um gemeinsame Interessen zu verfolgen, gibt es seit Jahrhunderten. Nach Handwerkszünften und Kaufmannsgilden im Mittelalter, die als Vereine im genannten Sinne angesehen werden können, gründeten sich im deutschsprachigen Raum während des 18. Jahrhunderts erste standesübergreifende Vereine. Den Vätern unseres Grundgesetzes waren Vereine und Gesellschaften so wichtig, dass sie das Recht auf Vereinigungsfreiheit 1949 in Art. 9 GG fest verankerten (damals zugegebenermaßen mit politischem Augenmerk).
Das Grundgesetz hält seitdem seine schützende Hand sowohl über Schrebergarten- und Kaninchenzüchtervereine, als auch über Sportclubs, Berufs- und wirtschaftliche Interessenverbände, wie unseren bevh.
Das Vereinsrecht sieht in § 32 BGB vor, dass die Angelegenheiten des Vereins, soweit sie nicht von...

bevh AdminPermalinkKommentare 0
Views: 1027

Sicherheit und Produktschutz, innovatives Design und Nachhaltigkeit - das war der 1. bevh-Verpackungstag

von Christian Milster, 26.10.17

Die optimale Versandverpackung muss aus Händler- und Kundensicht drei zentrale Kriterien erfüllen: 1. Sicherheit/Produktschutz, 2. Marketing und 3. Nachhaltigkeit. Genau diesen drei Aspekten hat sich der 1. bevh-Verpackungstag am 17.10.17 in Wernigerode, den der bevh in Kooperation mit THIMM Verpackung veranstaltet hat, gewidmet. Über 70 interessierte Online-Händler, Logistikdienstleister und Verpackungshersteller hörten spannende Vorträge und diskutierten offen und intensiv zum Thema „Verpackung im Online- und Versandhandel“.
Eröffnet wurde der 1. bevh Verpackungstag von Christoph Wenk-Fischer (Hauptgeschäftsführer des bevh) und mir. Wir beide haben die Veranstaltung abwechselnd moderiert und das Publikum durch das Programm und den Tag geführt.
Den Auftakt machte Christoph Wenk-Fischer mit...

Christian MilsterPermalinkKommentare 0
Views: 1460

Einmal China und zurück: bevh spricht auf der „World Food & Agricultural Products E-Commerce Conference 2017“

Ein kurzer (Reise)Bericht von Christian Milster 03.10.17

Vor gut zwei Monaten ist das Committee of E-Comerce on China Association of Trade in Services mit der Bitte auf den bevh zugekommen, auf der „World Food & Agricultural Products E-Commerce Conference 2017“ in Weifang (Shandong Province) einen Vortrag zum Thema “E-Commerce in Germany” zu halten. 
Dies war die zweite Veranstaltung dieser Art. Bereits die erste Konferenz im Jahr 2016 war sehr erfolgreich und wurde zudem von den chinesischen Medien sehr gut aufgenommen. 
Nach kurzer Durchsicht des Programms und der eingeladenen Unternehmen (u.a. JD.com, die National Distance Selling Association Russia, die Mexico Chamber of E-Commerce, die UNIDO – United Nations Industrial Development Organization, die Australian...

Christian MilsterPermalinkKommentare 0
Views: 1831
20.09.2017
11:30

Innovation: der Schlüssel zu einem erfolgreichen Kauferlebnis

Gastbeitrag von Mickael Froger, CEO bei Lengow, am 20.09.2017

Trotz der unterschiedlichen Shopping-Gewohnheiten von Land zu Land, sind sich die Verbraucher weltweit bei einem Thema einig: dem Einkaufserlebnis. Durch die sich ständig verändernden Verbrauchertrends hat sich die typische Buying Journey zu einem Omnichannel-Erlebnis entwickelt. Der traditionelle Shopping-Prozess hat seinen Höhepunkt erreicht und Markenhersteller erkennen nun den dringenden Innovationsbedarf in der E-Commerce Branche. Mit diesem Hintergrund sind Marken auf der Suche nach Möglichkeiten zur Wertschöpfung, Personalisierung und zum Aufbau emotionaler Bindungen zu ihren Kunden.
Im Kauferlebnis reicht es nun nicht mehr aus, wenn Marken auf das Angebot als Alleinstellungsmerkmal im Kaufprozess angewiesen sind. Vor allem Millennials erwarten, dass Marken eine faszinierende und personalisierte Buying Journey...

bevh AdminPermalinkKommentare 0
Views: 1959
14.09.2017
15:17

Die Herbstsitzung des Arbeitskreises E-Commerce Management am 07.09.17 in Ellwangen

09/14/17

von Christian Milster

Am 07.09.17 hat der bevh Arbeitskreis E-Commerce Management seine Herbstsitzung im neuen Bürogebäude der Arnulf Betzold GmbH in Ellwangen abgehalten. 
Am Vortag (06.09.17) wurden wir von Albrecht Betzold, der gemeinsam mit seinem Bruder Ulrich Betzold die Geschäfte der Arnulf Betzold GmbH führt und zudem Vorsitzender des Arbeitskreises E-Commerce Management ist, exklusiv durch die neuen Räumlichkeiten geführt.
Nach einer Bauzeit von insgesamt 1,5 Jahren wurde das neue Bürogebäude Ostern 2017 eingeweiht und bezogen. 
Das Gebäude ist sehr großzügig angelegt und bietet mit einer Fläche von insgesamt 10.000 qm auch noch Raum für evtl. erforderliche...

Christian MilsterPermalinkKommentare 0
Views: 1189

Wie E-Commerce-Händler Werte treiben

von Martin Groß-Albenhausen, 16. Juni 2017

Die Ausbildung zur Kauffrau oder zum Kaufmann im Unternehmen ist nur die eine Hälfte des Dualen Ausbildungssystems. In den Berufsschulen werden die nicht betriebsspezifischen Kompetenzen vermittelt. Ein wichtiger Aspekt im neuen Ausbildungsberuf der „E-Commerce Kaufleute“ spielt dabei auch die Kaufmännische Steuerung und Kontrolle. An sich ein Thema, das sich in allen kaufmännischen Ausbildungsberufen wiederfindet. Was aber sind die Spezifika im E-Commerce? Eine Betrachtung nur der betrieblichen bilanziellen Kennzahlen würde zu kurz greifen. Sicher ist es für Azubis wichtig, die Kosten- und Leistungsrechnung zu kennen. Die Lernfelder 6 („Werteströme erfassen und beurteilen“) und 9-11 („Liquidität sichern und Finanzierung vorbereiten“; „Wertschöpfungsprozesse erfolgsorientiert steuern“; „Geschäftsprozese...

Treiberbasierte Steuerungsmodelle bilden die Basis, um zeitgerecht auf Marktveränderungen reagieren zu können. (c) 2017, KPMG
Martin Gross-AlbenhausenPermalinkKommentare 0
Tags: controlling, customer-lifetime-value, ausbildung, e-commerce, kpmg
Views: 2193

Anmelden

Passwort vergessen.

registrieren

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 0.91Nachrichten
RSS 2.0Nachrichten

Meist gelesene Posts

The A-Z of e-Commerce Death Stars
108229 Mal angesehen
03.01.2013 14:47
Gibt es ein Leben nach Amazon?
72669 Mal angesehen
28.06.2013 09:21
Erfolgreicher Auftakt des etailment Summit 2.013 in Berlin
63033 Mal angesehen
07.11.2013 19:33
Touché, Microsoft!
62574 Mal angesehen
09.03.2012 09:00