Blog des bevh -
Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V.

21.11.2017
13:05

Kosmos oder Chaos? - Gedanken nach dem Ende der „Jamaika“-Sondierungen

von Christoph Wenk-Fischer

„Jetzt haben wir Chaos!“ Sofort nach Abbruch der Sondierungsgespräche hieß es das. Warum? Aber zunächst, was ist eigentlich Chaos? Wikipedia hilft: „Ein Zustand vollständiger Unordnung oder Verwirrung (Wirrwarr) und damit der Gegenbegriff zu Kosmos, dem griechischen Begriff für die (Welt-) Ordnung oder das Universum.“ Und wir haben jetzt also Chaos? Am 24. September haben nach einem geordneten und eher ruhigen Wahlkampf die Wählerinnen und Wähler die Zusammensetzung des Deutschen Bundestages verändert. Das nennt man eine demokratische und nicht eine chaotische Entscheidung. Die Partei, die in den Jahren ihrer Mitregierung am meisten verloren hat, hat das als Auftrag verstanden, so nicht weiterzumachen. Das war zwar keine demokratische Entscheidung,...

bevh AdminPermalinkKommentare 0
Views: 105

Ausweispflicht für Derivatehandel im Risikomanagement

verfasst von Sandra Wagner, Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit GS1, am 13.11.2017

Es war ein Tag, der eine Zeitenwende markierte: Am 15. September 2008 kündigte Lehman Brothers einen Insolvenzantrag an. Die Pleite der US-Investmentbank löste eine ungeahnte Kettenreaktion an den Finanzmärkten aus. Rund um den Globus sahen sich Regierungen gezwungen, strauchelnde Banken zu retten. Eine Ursache der Krise: fehlende Transparenz am Markt für bilateral vereinbarte Derivate (Over-the-Counter-Derivate, kurz OTC). Es handelt sich hierbei um einen Markt, dessen Volumen dem Mehrfachen des weltweiten Bruttoinlandsprodukts entspricht. Als es darauf ankam, konnten die Beteiligten ihre verzweigten Finanzgeschäfte nicht entwirren. Es fehlte eine internationale Sprache in Form eines Standards, der eine Zuordnung der – vielfach grenzüberschreitenden – Transaktionen effizient ermöglicht.
Acht Wochen später verständigten sich die...

bevh AdminPermalinkKommentare 0
Views: 307

bevh-Index November 2017

Dienstleister über Null

Das Stimmungsbarometer des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel (bevh) für den Monat November schlägt bei den Dienstleistern wieder leicht nach oben aus. In der Versandbranche ist die gegenteilige Entwicklung zu erkennen.
Laut dem Index des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel (bevh) sind die Dienstleister nach dem leichten Stimmungstief im Vormonat (0,00 Punkte) nun für den anstehenden November wieder optimistischer: der Index stieg auf 0,30 Punkte (besser = 1, gleichbleibend = 0, schlechter = -1). Damit sind die Dienstleister zudem positiver gestimmt als noch im Vorjahr zur selben Zeit – damals dümpelte der Index ebenfalls auf 0,00 Punkten und stieg erst im Januar 2017 merklich an.
Bei den Versendern sank der Index dagegen von 0,36 Punkten im Vormonat auf 0,27 Punkte für den kommenden November. Der bevh befragt seine...

Rebekka GoldsteinPermalinkKommentare 0
Views: 408

Wenn aus E-Mobility Smart-Mobility und Smart-Shopping wird

geschrieben von Max Thinius, Sprecher FORUM Lebensmittel und Netzwerk Nachhaltigkeit im bevh, am 6. November 2017

Mitte September ging es durch die internationale Presse: Paris wird autofrei! Der gesamte Innenstadtbereich. Und das bis 2024 zum Start der Olympischen Spiele. Unter anderem sollen autonome Elektrofahrzeuge im Innenstadtbereich den Individualverkehr regeln.Paris, ohnehin in seiner Struktur nie für Autos gebaut, geht damit noch einen Schritt weiter, als derzeit schon Kopenhagen. Sogar der “berüchtigte” Pariser Autobahnring soll in Teilen begrünt und zu einem Erholungsring umgebaut werden. Dahinter liegende Außenbezirke werden in neuer Form in die Stadtplanung integriert. Das sind große Vorhaben, die hier aber nur einen kleinen Ausblick geben, auf dass was uns alle in den nächsten Jahren erwartet. Auch in Berlin, Hannover, Köln, Frankfurt, Hamburg, München, Mannheim … kreuz und Quer durch alle Städte.E-Mobility –...

bevh AdminPermalinkKommentare 1
Views: 612
01.11.2017
10:00

Vom Kopf auf die Füße: Wozu braucht man eigentlich den Bachelor im E-Commerce? - Teil 2

verfasst von Martin Groß-Albenhausen am 01.11.2017

In einer gemeinsam mit dem Bundesverband Deutscher Unternehmensberater durchgeführten Befragung von mehr als 50 Personalberatern wurde deutlich, dass die Firmen bei der Suche nach digitalem Führungspersonal zum weit überwiegenden Teil auf den Master setzen. Zurecht, wenn dieser entsprechend qualifiziert wäre. Aber genau das findet nur in einem Bruchteil der etwa 30 Masterstudiengänge mit E-Commerce-Bezug statt.Wenn die neue Regierung, gleich welcher farblicher Schattierung, das parteiübergreifende Bekenntnis zur Investition in die Bildung im Zeichen der Digitalisierung umsetzen will, wird schlimmstenfalls eins passieren: Weil keiner bis jetzt die Frage beantwortet hat, wie eine sinnvolle,...

bevh AdminPermalinkKommentare 1
Views: 782

Sicherheit und Produktschutz, innovatives Design und Nachhaltigkeit - das war der 1. bevh-Verpackungstag

von Christian Milster, 26.10.17

Die optimale Versandverpackung muss aus Händler- und Kundensicht drei zentrale Kriterien erfüllen: 1. Sicherheit/Produktschutz, 2. Marketing und 3. Nachhaltigkeit. Genau diesen drei Aspekten hat sich der 1. bevh-Verpackungstag am 17.10.17 in Wernigerode, den der bevh in Kooperation mit THIMM Verpackung veranstaltet hat, gewidmet. Über 70 interessierte Online-Händler, Logistikdienstleister und Verpackungshersteller hörten spannende Vorträge und diskutierten offen und intensiv zum Thema „Verpackung im Online- und Versandhandel“.
Eröffnet wurde der 1. bevh Verpackungstag von Christoph Wenk-Fischer (Hauptgeschäftsführer des bevh) und mir. Wir beide haben die Veranstaltung abwechselnd moderiert und das Publikum durch das Programm und den Tag geführt.
Den Auftakt machte Christoph Wenk-Fischer mit...

Christian MilsterPermalinkKommentare 0
Views: 661
19.10.2017
13:46

Controlling in der Logistik – volle Transparenz bei Paket - und Speditionsrechnungen

von Christian Milster, 19.10.17

Logistik 4.0 ist für Unternehmen heute nicht mehr nur ein Schlagwort, sondern auch ein Ziel. Jedoch stellt die Umsetzung für viele Unternehmen (noch) eine große Anforderung dar. Häufig werden komplexe, umständlich zu bedienende und zudem teure Lösungen angeschafft, die dann aber oft nicht voll umfänglich genutzt werden und somit keinen echten Mehrwert schaffen. 
Logistik ist ein Bereich, der in den meisten Unternehmen sehr stark oder sogar am stärksten wächst. Dementsprechend steigen auch die Transportkosten. Doch viele Unternehmen wissen häufig nicht im Detail, für welche Leistungen sie wieviel bezahlen.
Zunächst ein paar Fakten zum Thema "Transportkosten in Unternehmen": 1. Mehr als 80% aller europäischen Unternehmen zahlen zu hohe Transportkosten. 2. Gerade einmal 8% aller Unternehmen...

Christian MilsterPermalinkKommentare 0
Views: 680
E-Mail

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 0.91Nachrichten
RSS 2.0Nachrichten

Meist gelesene Posts

The A-Z of e-Commerce Death Stars
102710 Mal angesehen
03.01.2013 13:47
Gibt es ein Leben nach Amazon?
69753 Mal angesehen
28.06.2013 07:21
Touché, Microsoft!
60730 Mal angesehen
09.03.2012 08:00
Institut des Interaktiven Handels GmbH
60114 Mal angesehen
12.03.2012 14:20