bevh Blog

Einladung vom Bundesumweltministerium zum Dialog über umweltbezogene Produktinformationen

09012014

Einladung vom Bundesumweltministerium zum Dialog über umweltbezogene Produktinformationen

// Tags / Controlling und Finanzen / Nachhaltigkeit / Politik

verfasst von Katrin Triebel

Angesichts der wachsenden Bedeutung des E-Commerce auch für den nachhaltigen Konsum möchte das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) mit der Branche in die Diskussion treten und lädt in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.V. (bvh) herzlich zu einem intensiven Informations- und Gedankenaustausch zur Veranstaltung „Produktbezogene Umweltinformationen im E-Commerceˮ ein. 

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit 
10117 Berlin, Köthener Str. 3 (Raum 03.07.01)
29. Januar 2014 von 10:00-15:30 Uhr

Ziele sind das gegenseitige Kennenlernen und der Informations- und Ideenaustausch zur Förderung des Nachhaltigen Konsums im E-Commerce. Wir möchten mit Ihnen die Bedeutung diskutieren, über Erfolge und Erfahrungen in der Praxis sprechen und Möglichkeiten der Kooperation erörtern. Zudem wird Ihnen das Forschungsprojekt des Bundesumweltministeriums zum Thema „Förderung von Qualitätsstandards bei umweltbezogenen Produktinformationen im E-Commerceˮ vorgestellt und u. a. über Qualitätsstandards für ökologische Produktinformationen diskutiert. Das Programm finden Sie unter http://umwelt-produkt.info/aktuelles.htm

Anmeldung und weitere Informationen bitte bei Frau Luisa Brünig, adelphi (bruenig@adelphi.de, Tel. 030- 8900068-48).

0

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

01102021

Was kommt mit dem Lieferkettengesetz auf die Händler zu? Wie sieht die optimale nachhaltige Versandverpackung aus? Wie kommuniziere ich Nachhaltigkeit? Wie motiviert...