bevh Blog

Hongkong, Konsumgütermarkt mit Potenzial

23012014

Hongkong, Konsumgütermarkt mit Potenzial

// Tags / International / Logistik / Medien und PR

Ein Beitrag von Miruna Turbatu, Hong Kong Economic and Trade Office

Laut China Luxury Forecast, der fünften jährlichen Prognose von Ruder Finn und IPSOS, werden chinesische Luxuskonsumenten zunehmend anspruchsvoller, was beispielsweise durch die Nachfrage nach besonderen Produkten und hochwertigerem Service verdeutlicht wird (Quelle: Jing Daily Ausgabe vom 5. November 2013). 92% der befragten Personen in China haben angegeben, wegen der hohen Qualität der Dienstleistungen in Hongkong ihre Kleidung, Taschen und Schmuckstücke bevorzugt von dort zu beziehen. Dieser Trend konkretisiert sich in einer soliden Entwicklung der Konsumgüterbranche in Hongkong.

Der Einzelhandel wurde zu einem wichtigen Wirtschaftssektor in Hongkong, sowohl aus Arbeitnehmer- als auch Arbeitgebersicht. 53.000 Unternehmen waren 2011 im Einzelhandel tätig. Ein großer Teil des Umsatzes in der asiatischen Metropole wird durch Touristeneinkäufe erzielt, die letztes Jahr Rekordzahlen erreicht haben. Angaben vom Hong Kong Tourism Board zufolge haben 48,6 Mio. Besucher, die meisten davon aus Festlandchina, während ihres Aufenthaltes in Hongkong zu ca. 42% Bekleidung, 28% Kosmetika und 18% Schuhe gekauft.

Auch im E-commerce Bereich steigt die Anzahl der internationalen Unternehmen, die von den Chancen Hongkongs als Tor zum chinesischen Markt profitieren möchten. Yoox, der italienische Online Händler für HAKA und DOB, hat neulich mit der Hilfe von Invest Hong Kong, der regierungseigenen Beratungsagentur Hongkongs, seinen regionalen Hauptsitz dort eröffnet, der die Geschäftsaktivitäten der Gruppe in 13 Ländern verantwortet. Starke Gründe für die Standortauswahl waren die unternehmerfreundlichen Marktgegebenheiten, die Qualität der Logistikdienstleistungen, das Steuersystem und vor allem die IT-Infrastruktur. Die Mobiltelefonpenetrationsrate in Hongkong beträgt laut Sing Tao Daily 231% (23. September 2013). Die Regierung, andere öffentliche und private Institutionen bieten ca. 10.000 Standorte mit kostenlosem drahtlosen Netzwerk-Zugang zum Internet, die von Einwohnern und Touristen zugleich benutzt werden können.

Herr Luca Martines, Country Director Asien-Pazifik bei Yoox, legt einen hohen Wert auf die Rolle Hongkongs als dynamische Verbindung zwischen Asien und der westlichen Welt. Das Hongkonger Büro ermöglicht dem Yoox Team, fundiertes Marktwissen um das Kaufverhalten asiatischer Kunden, insbesondere internetaffiner Zielgruppen, zu erwerben, die mit Online-Zahlungstools vertraut sind. Eine Präsenz in Hongkong ist sinnvoll für Software-Entwicklung, Marketing und Vertrieb, Öffentlichkeitsarbeit(die Freiheit der Hongkonger Presse ist einmalig in der Region), sowie die Entwicklung und Aufrechterhaltung strategischer Beziehungen mit Kunden und anderen Interessenvertretern.

Tatsächlich kauft mehr als die Hälfte der Bevölkerung in Hongkong Produkte im Netz ein – 2012 waren es 66,4% der Einwohner, wie eine durch MasterCard verfasste Studie, Online Shopping Survey 2013, belegt. Laut der Studie PayPal Online & Mobile Shopping Insights 2011 betrugen die Ausgaben für Online-Shopping HK$14,8 Mrd. Konsumenten informieren sich gern, bevor die Kaufentscheidung getroffen wird. Dabei stellen Empfehlungen vom Freundeskreis und Produktbewertungen im Internet signifikante Faktoren bei der Entscheidungsfindung dar.

Um aktuelle Entwicklungen in diesem Bereich in Hongkong zu besprechen, steht Ihnen das Invest Hong Kong Team gern zur Verfügung. Das Büro in Berlin ist Teil des Netzwerks in 27 Ländern, in denen Kunden mit Interesse an Hongkong als Geschäftsstandort individuell und unentgeltlich beraten werden. Bei Reisen nach Hongkong sind unsere Hauptsitzkollegen gern bereit, sich mit Kundenfragen detailliert und branchenspezifisch auseinanderzusetzen.

Die Hilfe umfasst praktische Informationen über Hongkong in der Planungs- und Auswertungsphase (z.B. Kostentabellen für die Gründung und den Betrieb eines Unternehmens in Hongkong), Erleichterung bei der Suche nach Büroräumlichkeiten und Personal in der Umsetzungsphase, sowie Unterstützung in der Startphase z.B. mit Visumsanträgen und dem Einleben in Hongkong. Vor und nach der Firmengründung tragen wir zum Prozess der Geschäftsfeldentwicklung bei, indem wir unseren Kunden Geschäftskontakte und nützliche Veranstaltungen empfehlen.

Bitte wenden Sie sich bei weiteren Fragen gern an mich:

Miruna Turbatu
Invest Hong Kong, Hong Kong Economic and Trade Office

Jägerstraße 33
10117 Berlin
Tel: +49 (0) 30 22 66 77 237
miruna_turbatu(at)hketoberlin.gov.hk
www.investhk.gov.hk

0

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

04032019

Amazon-CTO Dr. Werner Vogels ist für die ITler in der E-Commerce-Branche nicht Gott, aber auch nicht weit davon entfernt. Auf dem AWS Summit in Berlin hat er Ende...