bevh Blog

Best Practise: Intershops B2B-Commerce-Plattform hilft Hubert zum Erfolg im globalen Markt

06022014

Best Practise: Intershops B2B-Commerce-Plattform hilft Hubert zum Erfolg im globalen Markt

// Tags / International / B2B / Medien und PR / Technik und IT

Ein Beitrag von Margaret Rea, Intershop

Wenn Sie das nächste Mal an einer Theke ein Sandwich bestellen, werfen Sie einfach einmal einen Blick auf die Utensilien, Schalen, Teller oder auch die Schneidemaschine für das Fleisch.

Wahrscheinlich ist es von Hubert, einem der weltweit größten Distributoren dieser Art. Hubert sagt selbst über sich: „Wir liefern alles außer das Essen“ – und das für Feinkostläden, Lebensmittelversorgung und Lebensmittelgeschäft. Damit sind sie seit fast 70 Jahren im Geschäft.

Was in Cincinnati, Ohio, mit George Hubert als Ein-Personen-Direktvertriebsunternehmen begann, ist mittlerweile, dank der zukunftsorientierten Geschäftsführer, zu einem anspruchsvollen multinationalen Multi-Channel-Betrieb gewachsen.

Erfahren Sie hier, wie Hubert es geschafft hat, seinen Multi-Channel-Wachstum mit über 40.000 SKUs auf über hundert benutzerdefinierten Commerce-Sites hinweg in fünf Ländern voranzutreiben:

HIER GEHT ES ZUM VIDEO!

0

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

22092019

Zugegeben, die Ankündigung von Jeff Bezos, dass Amazon bis 2040 klimaneutral arbeiten will, wurde kaum zufällig zum globalen "Friday for Future" lanciert. Ob die Ziele...