bevh Blog

Nachhaltigkeit als Business Case im E-Commerce - Die bvh-Initiative

03032014

Nachhaltigkeit als Business Case im E-Commerce - Die bvh-Initiative

// Tags / Controlling und Finanzen / Nachhaltigkeit

verfasst von Katrin Triebel

Nach bvh-Recherchen engagieren sich schon heute über ein Drittel unserer Mitgliedsunternehmen im Interaktiven Handel für Nachhaltigkeit. Zum Teil mit ersten kleinen Schritten bis hin zu eigenen, umfassenden Strategien haben sich die Online- und Versandhändler auf den Weg gemacht, Verantwortung für Mensch und Natur zu übernehmen und sich den Herausforderungen einer ökologisch, sozial und ökonomisch nachhaltigen Entwicklung zu stellen.

Dies zeigt: Nachhaltigkeit verankert sich immer stärker im Bewusstsein von Management und Mitarbeitern.  Und der bvh möchte dieser Bewegung Auftrieb geben, den aktiven Unternehmen behilflich sein und sie zu weiteren Schritten anregen. Zudem möchten wir die Unternehmen, die bisher kein Nachhaltigkeitsengagement zeigen, ermutigen, sich auf den Weg zu begeben.

Wenn die Erfahrungen, Werte und Kompetenzen der Interaktiven Händler im Bereich Nachhaltigkeit richtig erschlossen werden, sind sie ein Kapital, das allen – der E-Commerce Branche, den Verbrauchern, dem Verband und der Gesellschaft – zu Gute kommt. Wir sind überzeugt: Nachhaltigkeit ist ein Lernprozess für die Branche, den wir gemeinsam am besten bewältigen können.

Deshalb hat der Verband die bvh Nachhaltigkeitsinitiative mit dem Ziel gestartet, die Mitglieds- und Dienstleistungsunternehmen des Interaktiven Handels für gemeinsame Schritte zur Nachhaltigkeit zu mobilisieren. Die bvh-Nachhaltigkeitsinitiative unterstützt bspw. Unternehmen in der Bestandsaufnahme, der Formulierung von Nachhaltigkeitszielen, der Umsetzung, Evaluierung und Kommunikation. Im Einzelnen arbeiten die online-Händler und Dienstleister der E-Commerce Branche nach ihren Möglichkeiten darauf hin,  

• die Transparenz von Unternehmen und Produkten zu verbessern, 

• den Kunden einen nachhaltigeren Konsum zu erleichtern, 

• das eigene Sortiment nachhaltiger einzukaufen und zu versenden und 

• die Mitarbeiter zu fördern und das gesellschaftliche Umfeld nach Möglichkeit zu unterstützen

Die bvh-Initiative integriert - im Unterschied zu anderen Nachhaltigkeits- bzw. CSR-Ansätzen - die Spezifika des Interaktiven Handels und ermöglicht somit die Teilnahme von E Commerce-Unternehmen. Damit stärkt sie den Interaktiven Handel und unterstützt den Erfolg des E-Commerce. Der gemeinsame Rahmen macht die Bemühungen der einzelnen Unternehmen sichtbarer und schafft eine offene Kommunikation der Nachhaltigkeitsaktivitäten zwischen Unternehmen, Kunden bzw. Verbrauchern und der Öffentlichkeit.  

0

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.