bevh Blog

10 Tipps für ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft

24112016

10 Tipps für ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft

// Tags / B2B

Ein Gastbeitrag von Imke Müller-Wallraf, Communications Project Manager DACH, Lengow

Die festliche Jahreszeit steht vor der Tür und bereits jetzt beginnen Online-Shopper mit den ersten Weihnachtseinkäufen. Der erste große Shopping-Termin fand bereits am 11. November (Double Eleven), dem Singles Day in China statt. Der internationale Shoppingtag spielt auch bei uns eine immer wichtigere Rolle. Als nächstes stehen Black Friday/Cyber Monday und natürlich Weihnachten vor der Tür. 300 Millionen europäische Online-Shopper verwenden das Internet und Social Media Apps auf ihren Smartphones, um sich von Geschenkideen auf Webseiten inspirieren zu lassen. Sie verbringen Stunden damit, auf sozialen Netzwerken oder Preisvergleichs-Portalen, nach dem besten Preisangebot zu suchen. Natürlich spielen eine schnelle Lieferung und die allgemeinen Lieferbedingungen auch eine große Rolle, auf welcher Website das Produkt im Endeffekt bestellt wird. Nicht zuletzt ist die Rückgabequote nach dem Weihnachtsfest nicht zu unterschätzen und Online-Händler sollten dementsprechend vorbereitet sein.

Lengow gibt in der Infografik „10 Tipps für ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft“ zehn Tipps, wie Online-Händler ihr Weihnachtsgeschäft ankurbeln können. 

Pressekontakt Lengow

Imke Müller-Wallraf

Tel.: +33 (0) 184 79 10 82

E-Mail: imke.muller-wallraf(at)lengow.com

 

1

Weihnachtliche Gestaltung für Flaschenetiketten

Winzer, 22.03.2017

Der Tipp Nr. 5 ist eigentlich kein Tipp, sondern das Ergebnis einer fleißigen Umsetzung, das zustande kommen kann. Vorausgesetzt, dass Sie überhaupt ein gutes Produkt anbieten.
Ich hätte einen richtigen Tipp aus meiner eigenen Erfahrung: Weihnachtliche Gestaltung von Produktetiketten. Das Produkt muss nicht ganz neu sein, aber das Motiv schon. Schauen Sie sich ein Beispiel hier: https://weprint.avery-zweckform.com/blog/weihnachtliche-gestaltung-flaschenetiketten an. Mit Schneeflöckchen und Weihnachtsbäumen schafft man ganz einfach eine passende Stimmung – und das wird der Kunde definitiv mögen.
Als Winzer, bestelle ich immer eine Menge weihnachtlicher Etiketten für jede Weinsorte. Das ist immer ein guter Trick, um meinem Geschäft am Ende des Jahres einen Impuls zu geben. Für meine Kunden ist das quasi ein anderes Produkt, ohne dass zusätzliche hohe Kosten für mich entstehen.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.