bevh Blog

Weil das Digital Business niemals stillsteht: Weiterbildung zum »E-Commerce Manager«

04072022

Weil das Digital Business niemals stillsteht: Weiterbildung zum »E-Commerce Manager«

// Tags / Young Professional / Veranstaltungen / Technik und IT

Erfolg im E-Commerce ist weit mehr als ein schöner Onlineshop. Durch technologische Neuerungen und verändertes Kaufverhalten wird der ohnehin breit aufgestellte E-Commerce immer komplexer und schnelllebiger: Geschäftsmodelle wandeln sich oder entstehen völlig neu – und für viele Unternehmen bedeutet das, lang etablierte Strukturen und Prozesse in kurzer Zeit durch digitale Lösungen zu ersetzen.

Wer hier den Anschluss nicht verlieren will, muss die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gezielt fort- und weiterbilden. Wie Unternehmen sich dabei Unterstützung holen können, beispielsweise von der Digital Business School (DBS), dem Weiterbildungsprojekt der Digitalagentur dotSource in Kooperation mit dem bevh und dem ECC Köln, haben wir in einem vorherigen Beitrag bereits beschrieben. Aber wie lässt sich spezifisches E-Commerce-Know-how in der Belegschaft aufbauen?

Weiterbildung zum »E-Commerce Manager«: Prozesse und Trends im Digital Business (besser) verstehen

Während manche Unternehmen sich den E-Commerce erst nach und nach erschließen, sind andere bemüht, sich und ihre Angebote immer wieder neu zu erfinden, oder auf die neueste Version zu migrieren. In beiden Fällen sind fundierte Kenntnisse der strategischen und technologischen Anforderungen ebenso essenziell wie das Wissen, wie (Digital-)Marketing, eine nutzerfreundliche Gestaltung von Webauftritten oder eine datenbasierte Optimierung erfolgreich umgesetzt werden können.

Weil das sehr allseitige Kompetenzen voraussetzt, umfasst die Zertifizierung zum E-Commerce Manager sechs thematische Module, in denen praxisrelevantes Wissen über die gesamte Prozesskette des Digital Business vermittelt wird. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich vor allem an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Bereichen IT, Marketing, Vertrieb, E-Business oder einem ähnlichen Fachbereich in B2C- oder B2B-Unternehmen. Adressiert werden dabei unter anderem folgende Fragen:

  • Wie verändern sich Kaufgewohnheiten und Nutzerbedürfnisse durch die Digitalisierung und wie kann ich darauf reagieren?
  • Mit welchen Software-Lösungen kann ich meine Produkte und Services optimal über digitale Wege vertreiben?
  • Wie navigiere ich meine Zielgruppe optimal durch meine Website und was bringt eine nutzerfreundliche Gestaltung für die Conversion Rate?
  • Welche Kennzahlen sind im E-Commerce relevant und welche Ansätze und Tools kann ich für datenbasierte Optimierung nutzen?

»Durch die Weiterbildung zum E-Commerce Manager habe ich einen 360-Grad-Blick auf das Digital Business erhalten. Die Themenbereiche decken wirklich alles ab – von der Strategie bis hin zur Logistik«, berichtet die Teilnehmerin Nicole Schipper, Marketing-Leiterin bei der Schecker GmbH. »Durch die erworbenen Kenntnisse konnte ich auch neue Ideen entwickeln, die unser Unternehmen weiter voranbringen.«

Aus der Praxis für die Praxis lernen: konkrete Lösungen für das eigene Unternehmen

Expertinnen und Experten aus der E-Commerce-Praxis geben an jedem Seminartag ihr Wissen weiter und berichten über ihre Erfahrungen aus dem Projektgeschäft. Dabei profitieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus verschiedenen Unternehmen nicht nur vom Austausch mit Fachleuten und untereinander. Dank der Bearbeitung eigener Business-Cases entwickeln sie bereits während der Weiterbildungstage konkrete Lösungen, mit denen sie unternehmensspezifische Fragestellungen gezielt angehen können.

Der modulare Aufbau der Seminarreihe erlaubt es außerdem, die erlernten Kenntnisse zwischen den Seminarterminen unmittelbar im eigenen Unternehmen anzuwenden und so bereits eigene Erfahrungen in den verschiedenen Digitaldisziplinen zu sammeln. »Die Inhalte wurden zwar in einzelnen Modulen vermittelt, aber ebenso zu einem großen Ganzen miteinander verknüpft. Mir war besonders wichtig, das neue Wissen nach der Weiterbildung im B2B-Bereich anwenden zu können. Das ist auf alle Fälle durch die praxisnahe Vermittlung der Inhalte gelungen«, resümiert Jürgen Schumacher, der als Gebietsverkaufsleiter der ELSPRO Elektrotechnik GmbH & Co. KG an der Weiterbildung teilnahm.

Als zukunftsorientierte Digitalexpertinnen und -experten sind die zertifizierten E-Commerce Manager ein wichtiger Baustein in der Personal- und Digitalstrategie eines jeden Unternehmens, egal ob B2C oder B2B. Ganz gleich, ob es darum geht, das Digital Business erst aufzubauen oder nachhaltig weiterzuentwickeln: Von der durch die Weiterbildung erworbenen hausinternen Kompetenz im E-Commerce werden alle Unternehmensbereiche profitieren – von der Strategie bis zur Umsetzung.

0

Schreiben Sie ein Kommentar

Neuer Kommentar