Blog des bevh -
Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V.

Gastbeitrag Mister Spex: Weihnachtsgeschäft bei einem Online-Optiker ?

verfasst am 16.12.2011 von Jessica Vanscheidt


Sechzig Prozent der Deutschen haben eine Sehschwäche. Doch haben Sie schon mal eine Brille zu Weihnachten verschenkt? Wahrscheinlich nicht, denn sie muss für den Träger spezifische Eigenschaften erfüllen. Auch Kontaktlinsen findet man auf den Wunschzetteln eher selten. Schon etwas leichter hat man es beim Verschenken einer Sonnenbrille, die man um die Weihnachtszeit aufgrund des Klimas hierzulande allerdings selten benötigt.Für einen Online-Händler wie Mister Spex, der sich auf genau diese Produkte spezialisiert hat, gibt es also kein Weihnachtsgeschäft, müsste nun die Schlussfolgerung lauten. Doch auch wir bei Mister Spex können durch kleine Anpassungen der Marketing- und PR-Strategie im Dezember regelmäßig mehr Umsatz und eine höhere Conversion des Online-Shops erzielen als in...

Christin SchmidtPermalinkKommentare 0
Views: 19685
15.12.2011
11:11

Weihnachtsgrüße vom bvh - diesmal per E-Mail!

verfasst am 15.12.2011 von Christoph Wenk-Fischer


Zwar hat der bvh in den letzten Jahren vieles neu gemacht und sich besonders in Richtung E-Commerce und Elektronische Medien neu ausgerichtet. Das wäre für uns jedoch allein kein Grund, uns von lieben und bewährten Bräuchen zu verabschieden. Warum also diesmal eine Weihnachts- E-Mail statt einer Papier-Weihnachtskarte? Wir glauben fest, es ist im Sinne der Empfänger, Weihnachten auch denjenigen eine besondere Freude zu bereiten, die sie sonst nicht haben.
So haben wir uns entschieden, den Betrag, den wir durch die E-Mail gegenüber "traditionellen" Weihnachtsgrüßen sparen, zu gleichen Teilen an drei anerkannte und gemeinnützige Hilfsorganisationen zu spenden - und vielleicht möchte ja der eine oder andere von Ihnen die Spende sogar noch etwas erhöhen:1. den "<link...

Christoph Wenk-FischerPermalinkKommentare 0
Tags: weihnachtskarte, ökologische weihnachten, kinderhospiz, berliner tafel, kinderhilfswerk dritte welt
Views: 9848
15.12.2011
09:17

So testet man sich arm...

verfasst am 15.12.2011 von Martin Gross-Albenhausen


Wer auf Twitter @whichtestwon folgt, bekommt regelmäßig Einblick in spannende A/B-Tests aus dem Onlinehandel. Jüngstes Beispiel: Ein Bannertests im Golf-Versandhandel (http://whichtestwon.com/radical-golf-carts-free-shipping-test).
Im Test wurde ein Banner „Free Shipping for all Orders above 99 Dollar“ gegen eine Landingpage ohne dieses Banner getestet. Im ersten Test siegte zur großen Überraschung die Version OHNE Banner und brachte 19 % mehr Orders per Visit.<span...

Martin Gross-AlbenhausenPermalinkKommentare 0
Views: 9470

Im Netz der Städte

verfasst am 15. Dezember 2011 von Martin Gross-Albenhausen


Es ist kein Witz, keine Anekdote, sondern Wirklichkeit: In der Klasse meiner Tochter verabreden sich die Kids nicht etwa übers Netz (VZ), sondern „im Netz“. Sie verabschieden sich und treffen sich kurze Zeit später wieder „on“. Auch wenn sie nur drei Strassen auseinander wohnen.Mich fasziniert das, denn es ist der Beginn einer Welle, die unsere Umwelt verändern wird.  Allerdings ist dies bisher vielleicht schon in den Schulen und bei den Eltern angekommen. Aber kaum in der Architektur oder Stadtplanung. Wer sich damit schon beschäftigt, ist die Automobil-Industrie. Namentlich BMW hat ein eigenes Research-Institut gegründet, das wiederum mit dem Deutschen Jugend-Institut darüber forscht, wie sich die nächste Generation in den Städten bewegen wird.Interessant ist, das auch die Netzgemeinde noch kaum...

Martin Gross-AlbenhausenPermalinkKommentare 0
Views: 9258

Onlinehandel in Indien?

Verfasst am 14. Dezember 2011 von Stephanie Schmidt

Vor knapp einem Monat unternahm ich eine Reise durch den Norden Indiens. Die extremen Gegensätze dieses farbenfrohen, lauten und gleichzeitig sehr spirituellen Landes haben mich beeindruckt. Nicht nur die Konfrontation mit großem Reichtum aber auch mit erschütternder Armut. Was an Indien überrascht, sind auch die tief verwurzelten Traditionen und oft ursprünglichen Strukturen. Indien ist aber auch ein High-Tech-Land. Gerade in einer Stadt wie Mumbai ist schon optisch durch die zahlreichen Großbaustellen an gigantischen Wolkenkratzern die rasante Entwicklung erkennbar. Sogar als Touristin im eher ländlichen Rajasthan sieht man Menschen mit bunten, traditionellen Turbanen oder Saris, die überraschend ein Smartphone aus der Tasche ziehen. Vergangene Woche stolperte ich dann über einen Artikel, wonach im indischen...

Stephanie SchmidtPermalinkKommentare 0
Tags: statistik, versandhandel news
Views: 9972

Vorträge vom Fachgespräch zum EU Energy Star am 05.12.2011 in Berlin

verfasst am 13. Dezember 2011 von Florian Seikel

Am 05.12.2011 hat die dena in Abstimmung mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi)ein Fachgespräch zu "Stand und Weiterentwicklung des EU Energy Star in Deutschland" durchgeführt und hierzu Stakeholder aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Verbänden eingeladen. Der bvh war dabei. Im Ergebnis wurde von allen Gesprächsteilnehmern/innen die Bedeutung des EU-Energy Star für Bürogeräte und zukünftig für Geräte in Rechenzentren betont. Ziel sollte es sein, den EU Energy Star bei den Zielgruppen noch besser bekannt zu machen und ihn regelmäßig an die technischen Entwicklungen anzupassen. Weiter wurde von allen Beteiligten betont, dass zur Hebung...

Josephine SchmittPermalinkKommentare 0
Views: 9616
11.12.2011
17:39

Shopping-Erlebnis Weihnachtsmarkt - dekonstruiert

verfasst am 11. Dezember 2011 von Martin Gross-Albenhausen


Jeden Dezember vollzieht sich wenige Schritte von unseren Büros entfernt am Gendarmenmarkt ein faszinierendes Spektakel. Der imposante Platz kleidet sich mit Zelten, die einem Heerlager ähneln. Zwischen Deutschem und Französischem Dom wird ein Weihnachtsbaum errichtet und mit tausenden funkelnden Lichtern geschmückt. Die mächten Kuppeln erstrahlen in unwirklichem Licht, ein gewaltige Spiegelkugel lässt die Steinquader erstrahlen.
Der Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt ist mit Sicherheit einer der schönsten in Berlin. Sicher, meine Kindheitserinnerungen an den Rixdorfer Weihnachtsmarkt mit seinen Scherenschleifern kann er nicht auslöschen. Aber allein von außen durch die Scheiben der Holzbuden zu blicken, auf die warmen Lichter, die Handwerkskunst, die bunten Tücher, die Bilder - das übt schon Zauber aus.
Glotzt nicht so...

Martin Gross-AlbenhausenPermalinkKommentare 0
Views: 8096

Anmelden

Passwort vergessen.

registrieren

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 0.91Nachrichten
RSS 2.0Nachrichten

Meist gelesene Posts

The A-Z of e-Commerce Death Stars
102041 Mal angesehen
03.01.2013 13:47
Gibt es ein Leben nach Amazon?
69230 Mal angesehen
28.06.2013 07:21
Touché, Microsoft!
60160 Mal angesehen
09.03.2012 08:00
Institut des Interaktiven Handels GmbH
59702 Mal angesehen
12.03.2012 14:20