Blog des bevh -
Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V.

21.12.2011
15:53

Fröhliche Weihnachten im Internet, Umsatzrekord im Onlinehandel - aber wer stört den Weihnachtsmann bei seiner Arbeit?

verfasst am 21.12.2011 von Christoph Wenk-Fischer


Ohne seine fleißigen Helfer kommt der Weihnachtsmann nicht aus. Das sind heutzutage vor allem die vielen Online-Händler, die dafür sorgen, dass man Geschenke einfach und sicher im Internet aussuchen und bestellen sowie pünktlich zum Fest bis unter den Baum liefern lassen kann. Eine Erfolgsgeschichte: Das Weihnachtsgeschäft mit Waren im Internet wird in diesem Jahr ein Umsatzvolumen von über 4,2 Mrd. Euro erreichen (Vorjahr 3,6 Mrd. Euro).
Dieser Erfolg der Branche scheint aber manche zu stören und sie machen dem Weihnachtsmann und seinen Helfern die Arbeit unnötig schwer: Mit millionenfach automatischen und missbräuchlichen Internetanfragen (sogenannte DDoS-Anfragen) wollen sie die Computer der Onlinehändler...

Christoph Wenk-FischerPermalinkKommentare 0
Tags: ddos, umsätze, weihnachtsgeschäft, online-handel
Views: 9637

Die Gelangensbestätigung

verfasst am 20.12.2011 von Katrin Triebel

Seit einigen Tagen kursiert in unseren Versandunternehmen ein neuer Begriff  - die "Gelangensbestätigung", den ich heute näher erläutern möchte. Bei der sogen. Gelangensbestätigung handelt es sich um eine Nachweispflicht zur Steuerbefreiung für Ausfuhrleistungen und innergemeinschaftlichen Lieferungen. Der Empfänger einer Sendung muss in Zukunft mittels eines einheitlichen Formulars bestätigen, dass er eine Sendung an einem bestimmten Tag und Ort erhalten hat. Werden, wie einige Versender glauben, hier zusätzliche Kapazitäten gebunden?Durch die „Zweite Verordnung zur Änderung steuerlicher Verordnungen“ vom 2. Dezember 2011 (BGBl. I S. 2416) gab es einige Änderungen in den §§ 9 bis 11, 13 und 17 UstDV mit Wirkung vom 1. Januar 2012. Mit diesen Änderungen wurden die Beleg- und...

Dana SeipeltPermalinkKommentare 0
Views: 10668

"Zeitbombe Internet" - Furcht und Schrecken zu Weihnachten!

verfasst am 20.12.2011 von Christoph Wenk-Fischer


Und wieder wurde mir ein Buch zugeschickt: Joachim Gauck, Schirmherr  Deutsches Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DI.VSI) und Matthias Kammer, dessen Direktor, schenkten dem bvh eine Sonderausgabe von "Zeitbombe Internet - Warum unsere vernetzte Welt immer störanfälliger und gefährlicher wird" von Thomas Fischermann und Götz Hamann (Gütersloh 2011). Danke, sehr nett! Ich...

Christoph Wenk-FischerPermalinkKommentare 0
Tags: internet, di.vsi, joachim gauck
Views: 8270
19.12.2011
09:48

Entfesselte Daten

verfasst am 19. Dezember 2011 von Martin Gross-Albenhausen


Keine Angst - in diesem Blog geht es NICHT um Datenmissbrauch, es geht auch NICHT um die "Bedrohung" des Konsumenten, und es geht auch NICHT um die Frage, was man künftig noch speichern darf.
Es geht um den Gabentisch 2011 und was danach kommt. Außer Retouren.
Ob Weihnachten wirklich unter dem Christbaum entschieden wird, und ob es rot oder blau ausfällt, das sollen andere entscheiden. Sicher ist, dass Elektronik eine große Rolle spielen wird: Von Smartphones über Tablets zu Spielekonsolen und 3D-Fernsehern. Hybrid, breitbandig, interaktiv. Hoh-hoh-hoooh.
Dass diese neuen Geräteklassen eigene Shopping-Konzepte erfordern, wird keiner bestreiten. Doch wir sind an einem Punkt angekommen, an dem sogar die Konzerne ihre eigenen Visionen der Zukunft schneller kassieren als überhaupt neue Geschäftsmodelle entstehen...

Martin Gross-AlbenhausenPermalinkKommentare 0
Views: 8057
16.12.2011
14:39

Interaktiver Handel in Berlin - die aktuellen Umsatzzahlen

verfasst am 16.12.2011 von Christoph Wenk-Fischer

Frisch gedruckt, auf herkömmlichem Papier erhielten wir den "Konjunkturbericht - Zur wirtschaftlichen Lage in Berlin 3. Quartal 2011, Wachstumsprognose 2012", den der Berliner Wirtschaftssenator herausgibt.
Festgestellt wird ein überdurchschnittlicher Umsatzanstieg im Berliner Einzelhandel von 1,4 %, denn der entsprechende bundesweite Wert lag bei 0,6 %. Dies wird als Zeichen für die in Berlin günstige Konjunktur, die mit zunehmenden Beschäftigtenzahlen (+ 0,5 %) einhergehe, gesehen.
Für den "Einzelhandel außerhalb von Verkaufsräumen, dem u.a. der Online-Handel zugehört", wie es so schön heißt, wurde ein Umsatzanstieg um 16,2 % festgestellt (siehe Seite...

Christoph Wenk-FischerPermalinkKommentare 0
Tags: umsatz, einzelhandel, berlin online-handel
Views: 9888

Gastbeitrag Mister Spex: Weihnachtsgeschäft bei einem Online-Optiker ?

verfasst am 16.12.2011 von Jessica Vanscheidt


Sechzig Prozent der Deutschen haben eine Sehschwäche. Doch haben Sie schon mal eine Brille zu Weihnachten verschenkt? Wahrscheinlich nicht, denn sie muss für den Träger spezifische Eigenschaften erfüllen. Auch Kontaktlinsen findet man auf den Wunschzetteln eher selten. Schon etwas leichter hat man es beim Verschenken einer Sonnenbrille, die man um die Weihnachtszeit aufgrund des Klimas hierzulande allerdings selten benötigt.Für einen Online-Händler wie Mister Spex, der sich auf genau diese Produkte spezialisiert hat, gibt es also kein Weihnachtsgeschäft, müsste nun die Schlussfolgerung lauten. Doch auch wir bei Mister Spex können durch kleine Anpassungen der Marketing- und PR-Strategie im Dezember regelmäßig mehr Umsatz und eine höhere Conversion des Online-Shops erzielen als in...

Christin SchmidtPermalinkKommentare 0
Views: 20482
15.12.2011
11:11

Weihnachtsgrüße vom bvh - diesmal per E-Mail!

verfasst am 15.12.2011 von Christoph Wenk-Fischer


Zwar hat der bvh in den letzten Jahren vieles neu gemacht und sich besonders in Richtung E-Commerce und Elektronische Medien neu ausgerichtet. Das wäre für uns jedoch allein kein Grund, uns von lieben und bewährten Bräuchen zu verabschieden. Warum also diesmal eine Weihnachts- E-Mail statt einer Papier-Weihnachtskarte? Wir glauben fest, es ist im Sinne der Empfänger, Weihnachten auch denjenigen eine besondere Freude zu bereiten, die sie sonst nicht haben.
So haben wir uns entschieden, den Betrag, den wir durch die E-Mail gegenüber "traditionellen" Weihnachtsgrüßen sparen, zu gleichen Teilen an drei anerkannte und gemeinnützige Hilfsorganisationen zu spenden - und vielleicht möchte ja der eine oder andere von Ihnen die Spende sogar noch etwas erhöhen:1. den "<link...

Christoph Wenk-FischerPermalinkKommentare 0
Tags: weihnachtskarte, ökologische weihnachten, kinderhospiz, berliner tafel, kinderhilfswerk dritte welt
Views: 10159

Anmelden

Passwort vergessen.

registrieren

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 0.91Nachrichten
RSS 2.0Nachrichten

Meist gelesene Posts

The A-Z of e-Commerce Death Stars
102710 Mal angesehen
03.01.2013 13:47
Gibt es ein Leben nach Amazon?
69753 Mal angesehen
28.06.2013 07:21
Touché, Microsoft!
60730 Mal angesehen
09.03.2012 08:00
Institut des Interaktiven Handels GmbH
60114 Mal angesehen
12.03.2012 14:20