Blog des bevh -
Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V.

14.09.2017
13:17

Die Herbstsitzung des Arbeitskreises E-Commerce Management am 07.09.17 in Ellwangen

14.09.2017

von Christian Milster

Am 07.09.17 hat der bevh Arbeitskreis E-Commerce Management seine Herbstsitzung im neuen Bürogebäude der Arnulf Betzold GmbH in Ellwangen abgehalten. 
Am Vortag (06.09.17) wurden wir von Albrecht Betzold, der gemeinsam mit seinem Bruder Ulrich Betzold die Geschäfte der Arnulf Betzold GmbH führt und zudem Vorsitzender des Arbeitskreises E-Commerce Management ist, exklusiv durch die neuen Räumlichkeiten geführt.
Nach einer Bauzeit von insgesamt 1,5 Jahren wurde das neue Bürogebäude Ostern 2017 eingeweiht und bezogen. 
Das Gebäude ist sehr großzügig angelegt und bietet mit einer Fläche von insgesamt 10.000 qm auch noch Raum für evtl. erforderliche...

Christian MilsterPermalinkKommentare 0
Views: 600
14.09.2017
09:30

E-Commerce im Wahlkampf – Antworten der Parteien auf die Wahlprüfsteine des bevh (Frage 4 von 5)

von Sebastian Schulz am 14.09.2017

Der Wahlk(r)ampf neigt sich seinem Ende zu. Bezogen auf die für die deutsche E-Commerce-Branche relevanten Themen hat unsere Sichtung der relevanten Wahlprogramme ein recht eindeutiges Bild ergeben. Während bei den einen der Themenkomplex Digitalisierung einen hohen Stellenwert genießt und hier v.a. die Chancen herausgearbeitet werden, zeichnen sich andere (weiterhin) als Bedenkenträger aus. Einzelaspekte der Digitalisierung im Handelsumfeld, aber auch andere Themen, die die Online- und Versandhandelsbranche bewegen, blieben in den Wahlprogrammen wiederum vollständig unberücksichtigt.
Wir haben deshalb noch einmal nachgefragt. Unsere Wahlprüfsteine wurden mittlerweile von allen angeschriebenen Parteien beantwortet. Hier nun die Antworten im Original und unkommentiert:Frage 4: Wird sich Ihre Partei dafür einsetzen, dass...

bevh AdminPermalinkKommentare 0
Views: 548
13.09.2017
09:30

E-Commerce im Wahlkampf – Antworten der Parteien auf die Wahlprüfsteine des bevh (Frage 3 von 5)

von Sebastian Schulz am 13.09.2017

Der Wahlk(r)ampf neigt sich seinem Ende zu. Bezogen auf die für die deutsche E-Commerce-Branche relevanten Themen hat unsere Sichtung der relevanten Wahlprogramme ein recht eindeutiges Bild ergeben. Während bei den einen der Themenkomplex Digitalisierung einen hohen Stellenwert genießt und hier v.a. die Chancen herausgearbeitet werden, zeichnen sich andere (weiterhin) als Bedenkenträger aus. Einzelaspekte der Digitalisierung im Handelsumfeld, aber auch andere Themen, die die Online- und Versandhandelsbranche bewegen, blieben in den Wahlprogrammen wiederum vollständig unberücksichtigt.
Wir haben deshalb noch einmal nachgefragt. Unsere Wahlprüfsteine wurden mittlerweile von allen angeschriebenen Parteien beantwortet. Hier nun die Antworten im Original und unkommentiert:Frage 3: Wo liegen nach Ihrer Einschätzung die Gründe...

bevh AdminPermalinkKommentare 0
Views: 556
12.09.2017
09:30

E-Commerce im Wahlkampf – Antworten der Parteien auf die Wahlprüfsteine des bevh (Frage 2 von 5)

von Sebastian Schulz am 12.09.2017

Der Wahlk(r)ampf neigt sich seinem Ende zu. Bezogen auf die für die deutsche E-Commerce-Branche relevanten Themen hat unsere Sichtung der relevanten Wahlprogramme ein recht eindeutiges Bild ergeben. Während bei den einen der Themenkomplex Digitalisierung einen hohen Stellenwert genießt und hier v.a. die Chancen herausgearbeitet werden, zeichnen sich andere (weiterhin) als Bedenkenträger aus. Einzelaspekte der Digitalisierung im Handelsumfeld, aber auch andere Themen, die die Online- und Versandhandelsbranche bewegen, blieben in den Wahlprogrammen wiederum vollständig unberücksichtigt.
Wir haben deshalb noch einmal nachgefragt. Unsere Wahlprüfsteine wurden mittlerweile von allen angeschriebenen Parteien beantwortet. Hier nun die Antworten im Original und unkommentiert:
Frage 2: Wird sich Ihre Partei für oder gegen eine...

bevh AdminPermalinkKommentare 0
Views: 481
11.09.2017
09:30

E-Commerce im Wahlkampf – Antworten der Parteien auf die Wahlprüfsteine des bevh (Frage 1 von 5)

von Sebastian Schulz am 11.09.2017

Der Wahlk(r)ampf neigt sich seinem Ende zu. Bezogen auf die für die deutsche E-Commerce-Branche relevanten Themen hat unsere Sichtung der relevanten Wahlprogramme ein recht eindeutiges Bild ergeben. Während bei den einen der Themenkomplex Digitalisierung einen hohen Stellenwert genießt und hier v.a. die Chancen herausgearbeitet werden, zeichnen sich andere (weiterhin) als Bedenkenträger aus. Einzelaspekte der Digitalisierung im Handelsumfeld, aber auch andere Themen, die die Online- und Versandhandelsbranche bewegen, blieben in den Wahlprogrammen wiederum vollständig unberücksichtigt.
Wir haben deshalb noch einmal nachgefragt. Unsere Wahlprüfsteine wurden mittlerweile von allen angeschriebenen Parteien beantwortet. Hier nun die Antworten im Original und unkommentiert:Frage 1: Wie positioniert sich Ihre Partei zu der Frage...

bevh AdminPermalinkKommentare 0
Views: 466
07.09.2017
15:04

bevh-Index September 2017: Goldener Herbst

Laut dem Index des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel ist die Stimmung bei den Versendern weiterhin positiv.

Der Versender-Index für den Monat September ist leicht gestiegen, und zwar von 0,26 Punkten im Vormonat auf 0,39 Punkte für den September (besser = 1, gleichbleibend = 0, schlechter = -1). Und auch die Dienstleister geben sich optimistisch: Der Dienstleister- Index für den Monat September ist erneut gestiegen von 0,15 Punkten auf aktuell 0,29 Punkte. Offenbar erwarten Versender wie Dienstleister weiterhin gute Geschäfte im anstehenden Herbst.
Der bevh befragt seine Mitglieder und deren Dienstleister (Preferred Business Partner) regelmäßig nach der Stimmungslage für den Folgemonat.

Rebekka GoldsteinPermalinkKommentare 0
Views: 462
05.09.2017
09:00

Der ultimative Growth-Hack für Look-a-Like-Kampagnen

Gastbeitrag von Dr. Björn Goerke, Gpredictive GmbH; gefragt von Susan Saß am 05.09.2017

Was ist eine Look-a-Like-Kampagne?
Jedes Unternehmen hat seine eigene DNA, sein eigenes Image sowie seine eigene Reputation. Und die wiederum spricht einige Personen mehr an und andere weniger. Eine Look-a-Like-Kampagne ist dazu da, um Kunden zu gewinnen, die dem bisherigen Kundenstamm ähneln. Mit „Männlich, 20-45 Jahre, Interesse an Sport und Musik” lässt sich das kaum greifen und so lässt es sich manchmal nicht vermeiden, dass man einen großen Streuverlust mit Online-Werbung hat und diesen am Ende auch noch zahlen muss. Dies kann man verhindern, wenn man sich im Vorfeld darüber Gedanken macht, was man eigentlich durch die Online-Werbung erreichen will. Möchte ich Bestandskunden bei Laune halten oder Neukunden akquirieren?
Über Look-a-Like-Kampagnen kann man angesprochene, potenzielle Neukunden auf einmal den bisherigen Kunden...

bevh AdminPermalinkKommentare 0
Views: 991

Anmelden

Passwort vergessen.

registrieren

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 0.91Nachrichten
RSS 2.0Nachrichten

Meist gelesene Posts

The A-Z of e-Commerce Death Stars
102697 Mal angesehen
03.01.2013 13:47
Gibt es ein Leben nach Amazon?
69741 Mal angesehen
28.06.2013 07:21
Touché, Microsoft!
60724 Mal angesehen
09.03.2012 08:00
Institut des Interaktiven Handels GmbH
60107 Mal angesehen
12.03.2012 14:20