Blog des bevh -
Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V.

Zur Zeit wird gefiltert nach: informationspflicht
Filter zurücksetzen

11.01.2017
17:14

Neue Pflichtinformationen zur Schlichtung: Q&A-Papier des bevh

Verfasst am 11.01.2017 von Stephanie Schmidt

Neues Jahr - neue Informationspflichten. Das gilt für Online- und Versandhändler leider auch in 2017. In diesem Jahr sind ab dem 01. Februar 2017 nach dem Pflichtlink zur europäischen Onlineschlichtungsplattform zusätzlich weitere Informationen zu nennen. Onlinehändler müssen dann angeben, inwieweit sie zur Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren bereit oder verpflichtet sind und gegebenenfalls die zuständige Schlichtungsstelle nennen. Informationen hierzu sind ab dem 01. Februar nicht nur auf der Webseite des jeweiligen Händlers anzugeben, sondern auch in den AGB und - dies ist eine neue Form der Informationspflicht - wenn schon eine konkrete Streitigkeit entstanden ist, die zwischen Händler und Verbraucher nicht beigelegt werd

Stephanie SchmidtPermalinkKommentare 0
Tags: schlichtung, onlineschlichtung, adr, odr, informationspflicht
Views: 1584

Zurück

12.10.2015
14:10

WEBINAR am 16.10.: Flyer- und Kataloggestaltung aus rechtlicher Sicht

Verfasst am 12.10.2015 von Stephanie Schmidt

Die gemeinsame Webinar-Reihe von bevh und HÄRTING Rechtsanwälte wird am kommenden Freitag, den 16.10. 2015 um 10 Uhr fortgesetzt: Rechtsanwalt Dr. Martin Schirmbacher behandelt in diesem einstündigen Webinar die rechtlichen Anforderungen für den Versandhandel an die Gestaltung von Waren-Katalogen. Es geht insbesondere um Informationspflichten gegenüber Verbrauchern und deren praxisfreundliche Umsetzung sowie um die Vermeidung von Verstößen gegen das Wettbewerbsrecht und wettbewerbsrechtliche Nebengesetze.Hier können Sie sich kostenfrei anmelden. 

Stephanie SchmidtPermalinkKommentare 0
Tags: kataloggestaltung, informationspflichten, flyer, printwerbemittel
Views: 3969

Zurück

Webinar am 26. Juni: Ein Jahr neues Verbraucherrecht

Verfasst am 05.06.2015 von Stephanie Schmidt

Das nächste gemeinsame Webinar mit HÄRTING Rechtsanwälte am 26. Juni um 10 Uhr beschäftigt sich mit dem neuen Verbraucherrecht, das vor fast einem Jahr in Kraft getreten ist. Dr. Martin Schirmbacher ist Referent des einstündigen Webinars: Vor ziemlich genau einem Jahr haben viele Online-Händler großen Aufwand in die Anpassung ihrer Shops an das neue Recht gesteckt. Bestellprozesse wurden umgestaltet, AGB auf Vordermann gebracht, Widerrufsbelehrungen geändert, Retourenscheine aktualisiert und die Logistik angepasst. In unzähligen Seminaren auch von uns konnten sich Shopbetreiber fit machen für das Recht nach dem 13. Juni 2014. Nicht wenige haben eine Prozesslawine vorhergesagt, weil das Gesetz viele...

Stephanie SchmidtPermalinkKommentare 0
Tags: verbraucherrecht, widerrufsrecht, informationspflichten, fernabsatzrecht
Views: 2778

Zurück

Übersicht: Infopflichten nach der Verbraucherrechte-Richtlinie

erstellt am 24.3.2014 von Sebastian Schulz

Nachlese: Webinar - Informationspflichten nach neuem Verbraucherrecht
Am vergangenen Freitag haben wir gemeinsam mit HÄRTING Rechtsanwälte ein Webinar für Mitglieder und Preferred Businesspartner angeboten. Thema waren die Informationspflichten nach neuem Recht.
Die Verbraucherrechterichtlinie wurde umgesetzt. Ab 13.6.2014 gilt das neue Recht. Von den weitreichenden Änderungen der Rechtslage sind alle Versandhändler betroffen.
<p...

Sebastian SchulzPermalinkKommentare 0
Tags: verbraucherrechterichtlinie, härting, widerrufsrecht, informationspflichten
Views: 4107

Zurück

Webinar - Informationspflichten nach der Verbraucherrechterichtlinie

Verfasst am 07.03.2014 von Stephanie Schmidt

Am. 21.3.um 10 Uhr bieten wir gemeinsam mit HÄRTING Rechtsanwälte erneut ein Webinar für Mitglieder und Preferred Businesspartner an.
Die Verbraucherrechterichtlinie wurde umgesetzt. Ab 13.6.2014 gilt das neue Recht. Von den weitreichenden Änderungen der Rechtslage sind auch die Informationspflichten des Unternehmers gegenüber dem Verbraucher betroffen.
Vieles hat sich geändert. Die Grundsystematik bleibt aber bestehen. Sie ist nur noch schwieriger zu finden. Es lohnt daher der Blick auf Inhalt, Zeitpunkt und Form der zu erteilenden Informationen. Neu sind deutlichere Unterscheidungen hinsichtlich vor- und nachvertraglicher Informationspflichten sowie spezielle Informationspflichten bei der Veräußerung digitaler Inhalte. Darüber hinaus gibt es Regelungen zu verkürzten Informationspflichten. Thema...

Stephanie SchmidtPermalinkKommentare 0
Tags: verbraucherrecht, informationspflichten, verbraucherrechte-richtlinie
Views: 3920

Zurück

Anmelden

Passwort vergessen.

registrieren

Letzte Kommentare

Es muss dringend etwas passieren
03.11.2017 18:38
Ihre Anfrage
01.11.2017 10:13
http://www.schluesseldienst-hamburg-groch.de/
24.10.2017 06:59
Frank Edelmetalle Feak!!
18.07.2017 12:29

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 0.91Nachrichten
RSS 2.0Nachrichten

Meist gelesene Posts

The A-Z of e-Commerce Death Stars
102745 Mal angesehen
03.01.2013 13:47
Gibt es ein Leben nach Amazon?
69768 Mal angesehen
28.06.2013 07:21
Touché, Microsoft!
60744 Mal angesehen
09.03.2012 08:00
Institut des Interaktiven Handels GmbH
60129 Mal angesehen
12.03.2012 14:20