Blog des bevh -
Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V.

Zur Zeit wird gefiltert nach: rts
Filter zurücksetzen

EBA, RTS, SCA, RBA – WTF? Oder: Wie die Europäische Bankenaufsicht beim Thema Sicherheit den Verbraucher aus den Augen verliert

Gedanken zur Zukunft des Payment von Sebastian Schulz

Neben der Schaffung einer europaweit einheitlichen Rechtsgrundlage für Online-Zahlungen und der Gewähr des Zugangs für Zahlungsdienstleistungen Dritter soll die im Januar 2016 in Kraft getretene PSD2 vor allem für eines sorgen: Mehr Sicherheit im Online-Payment. Elektronisch angebotene Zahlungsdienste sollen sicher abgewickelt werden, „wobei Technologien einzusetzen sind, die eine sichere Authentifizierung des Nutzers gewährleisten und das Betrugsrisiko möglichst weitgehend einschränken können.“ Jedenfalls bei den in der Praxis relevanten Vorgängen, etwa dem Zugriff auf ein Zahlungskonto oder der Auslösung eines elektronischen Zahlungsvorgangs, versteht der Richtliniengeber unter einer „sicheren“ stets eine „starke“ Kundenauthentifizierung“ (Stichwort: „2 aus 3“). Technische Regulierungsstandards (RTS) zum Leitbild der...

Sebastian SchulzPermalinkKommentare 0
Tags: psd2, eba, rts, strong customer authentication
Views: 2960

Zurück

Von der Digitalen Agenda der Bundesregierung zu einer Digitalen Strategie 2025

verfasst von Martin Groß-Albenhausen am 15. März 2016

Anlässlich der Eröffnung der Computermesse CeBIT hat Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel gestern abend die „Digitale Strategie 2025“ der Bundesregierung vorgestellt. Da die Endfassung der Digitalen Agenda den E-Commerce fast vergessen hat und in den wenigen Aussagen sehr im Ungefähren blieb, lohnt ein Blick. „E-Commerce“ findet sich in der Digitalen Strategie an zwei Punkten. Zum einen im Hinblick auf den grenzüberschreitenden...

Martin Gross-AlbenhausenPermalinkKommentare 0
Tags: digitale agenda, digitale strategie 2025, bundeswirtschaftsministerium, sigmar gabriel, ausbildung, e-commerce-kaufleute
Views: 2627

Zurück

Scoring im Handel - bevh unterstützt Studie des ZEW

erstellt am 4. September 2014 von Sebastian Schulz

Ob Zufall oder nicht. Gleich zwei heute veröffentlichte Studien (unterschiedlicher Herkunft!) beschäftigen sich mit dem Thema Kauf auf Rechnung. Die eine, die des ECC Köln, unterstreicht abermals und zu Recht den Stellenwert dieses Bezahlverfahrens im deutschen Online- und Distanzhandel. Nach Erkenntnissen des ECC bewerten 63% der befragten Verbraucher allein bei der Frage einer etwaigen Rückabwicklung des Kaufvertrages den KaR als "sehr gut". Zur Erinnerung: Ausweislich der letzten Konsumentenstudie des bevh für das Jahr 2013 wurden ca. 40 % des erzielten...

Sebastian SchulzPermalinkKommentare 0
Tags: scoring, datenschutz, studie, zew, wirtschaftsauskunfteien, kauf auf rechnung
Views: 4993

Zurück

Josephine 3.0: Alles pink? Nicht mehr lang!

verfasst am 13.05.2014 von Josephine Schmitt

Vergangene Woche traf ich auf der re:publica 14 in einem der Lighting Talks mit dem Namen Digital Media Women auf Susann Hoffmann und Nora-Vanessa Wohlert. Diese beiden fordern mehr Kompetenz und mehr Meinung statt Pink im Leben einer Frau.
Mit der Business-Lifestyle-Plattform Edition F schaffen sie nun ein digitales Zuhause für Frauen die mehr wollen – im Job und im Leben. Doch geht es nicht um die Mode Highlights 2014, Beautytrends für den Sommer, neueste Diäten oder wie frischer Wind in die...

Josephine SchmittPermalinkKommentare 1
Tags: wirtschaft, online-magazin, community, gleichberechtigung, startup
Views: 4488

Zurück

Wie Silos auf allen Handelsstufen E-Commerce-Prozesse verhindern

verfasst von Martin Gross-Albenhausen am 29.10.2013
Statt einer linearen Wertschöpfungskette laufen die Prozesse im Handel heute direkt zwischen allen Handelsstufen und dem Kunden.

In genau einer Woche beginnt hier in Berlin der etailment Summit. Wir freuen uns, dass wir mit diesem „Startup“ in der Veranstaltungslandschaft das strategisch orientierte Gegenstück zu unserer operativ ansetzenden Workshop-Konferenz bvh2.013 – oder besser bvh2.014 (2.+3. April 2014) – realisieren konnten. Und mit mehr als 700 registrierten Teilnehmern (and counting…) haben wir das Planziel für die Konferenz schon erreicht.
Was uns antreibt, mitten im Weihnachtsgeschäft und in einem ohnehin schon satten Veranstaltungsmarkt noch eine Konferenz zu wagen, ist eine Vision vom Interaktiven Handel, die nicht bei der Optimierung von Wertschöpfungsstufen einer Handelsform stehen bleibt.
Vergangene Woche durfte ich vor den...

Martin Gross-AlbenhausenPermalinkKommentare 1
Tags: einzelhandel, e-commerce, handelsstufen, silo-denken, wertschöpfungskette
Views: 7686

Zurück

Preisangaben für Mehrwertdienste-Rufnummern: Pflicht zum Mehrwertsteuerhinweis?

Verfasst von Stephanie Schmidt am 07.08.2013

Muss bei Preisangaben für kostenpflichtige Service-Dienste-Rufnummern zukünftig auch ein Mehrwertsteuerhinweis erfolgen? Ein Beschluss des Landgericht München I vom Juli 2013 nimmt dies an. Die Bundesnetzagentur sieht das aber anders.
Korrekte Preisangaben sind ein sehr fehlerträchtiges Thema. In Deutschland gibt es hierzu ein eigenes Gesetz: Die Preisangabenverordnung legt dar, welche Informationen über den Preis in welcher Form dem Kunden zur Verfügung gestellt werden müssen. Online- und Versandhändlern ist zu empfehlen, sich mit diesen Vorgaben ausführlich zu beschäftigen, denn Versäumnisse in diesem Bereich führen des öfteren zu der einen oder anderen Abmahnung.  
Für das Angebot kostenpflichtiger Service-Rufnummern gibt es mit § 66a Telekommunikationsgesetz (TKG) eine gesetzliche Regelung, die die...

Stephanie SchmidtPermalinkKommentare 2
Tags: mehrwertdienste, mehrwertsteuer, hotlines, service-dienste-rufnummern, verbraucherschutz
Views: 5141

Zurück

Berliner Konjunkturbericht - Interaktiver Handel Fehlanzeige?

verfasst am 12.06.2013 von Christoph Wenk-Fischer

Immer wenn er kommt, stelle ich ihn vor: Den "Konjunkturbericht  Zur wirtschaftlichen Lage in Berlin". Aktuell habe ich jetzt, am 11. Juni den Bericht für das I. Quartal 2013 erhalten.
Eines vorweg: Wie ich schon früher bemängelt habe, weist er die Zahlen des Interaktiven Handels oder des E-Commerce nicht dezidiert aus. Das ist meines Erachtens in der "Start Up-Hauptstadt" Berlin, in der aber auch ein milliardenschweres E-Commerce-Unternehmen seinen Sitz hat, sonderbar. Gut, dass man unserer aktuellen B2C-Händlerbefragung "Die...

Christoph Wenk-FischerPermalinkKommentare 0
Tags: wirtschaftliche lage, berlin, erstes quartal, q 1, interaktiver handel, e-commerce
Views: 4075

Zurück

Anmelden

Passwort vergessen.

registrieren

Letzte Kommentare

Es muss dringend etwas passieren
03.11.2017 18:38
Ihre Anfrage
01.11.2017 10:13
http://www.schluesseldienst-hamburg-groch.de/
24.10.2017 06:59
Frank Edelmetalle Feak!!
18.07.2017 12:29

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 0.91Nachrichten
RSS 2.0Nachrichten

Meist gelesene Posts

The A-Z of e-Commerce Death Stars
102737 Mal angesehen
03.01.2013 13:47
Gibt es ein Leben nach Amazon?
69765 Mal angesehen
28.06.2013 07:21
Touché, Microsoft!
60743 Mal angesehen
09.03.2012 08:00
Institut des Interaktiven Handels GmbH
60124 Mal angesehen
12.03.2012 14:20