Blog des bevh -
Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V.

Zur Zeit wird gefiltert nach: tv
Filter zurücksetzen

BGH untersagt Werbung mit Selbstverständlichkeiten auch ohne Hervorhebung

Verfasst am 15.08.2014 von Stephanie Schmidt

Wie jetzt bekannt wurde, hat der BGH in einer neueren Entscheidung (Urteil vom 19.03.2014, Az. I ZR 185/12) deutlich gemacht, dass eine Werbung mit Selbstverständlichkeiten auch dann als irreführend anzusehen ist, wenn diese in der Darstellung nicht besonders hervorgehoben werden. Im konkreten Fall machte ein Internethändler auf seiner Werbeseite für Druckerzubehör unter anderem folgende Angaben:Sollten Sie mit einem kompatiblen Produkt nicht zufrieden sein, haben Sie eine 14tägige Geld-Zurück-Garantie. Das Porto der Rücksendung übernehmen wir.

Stephanie SchmidtPermalinkKommentare 0
Tags: unlautere werbung, werbung mit selbstverständlichkeiten, bgh
Views: 4025

Zurück

Neue Konzepte für den Interaktiven Handel: ManouLenz startet Entertainment-Shopping NUR für Frauen

Ein Beitrag vom 19.08.2013 von Christiane Nievelstein-Bläsche

Manou Lenz hat die Zulassung für ihren eigenen Sender erhalten. Zielgruppe sind anspruchsvolle Frauen, auch mit größeren Konfektionsgrößen. Figuroptimierte Schnitte, handgelegte Kleider und französische Muster. Nur drei Garanten für den Erfolg der Modedesignerin und Moderatorin Manou Lenz. Ob ihre „Simply Chic“ Kollektion oder die begehrten Couture-Kleider in kleiner Auflage von 80 Stück pro Design, Manou Lenz weiß, worauf es bei schöner und tragbarer Mode für Frauen ankommt.„Seit fünf Jahren kreiere ich mit einem starken Team im Hintergrund Mode für Frauen mit Format“, so Lenz.Im Laufe ihrer langjährigen Moderatorinnen-Karriere habe sie gelernt, den Wünschen und...

Christin SchmidtPermalinkKommentare 0
Tags: manou lenz, tv-shopping
Views: 7753

Zurück

20.06.2013
15:21

Dringend Fachkräfte gesucht?

verfasst am 20.06.2013 von Christoph Wenk-Fischer

Das Thema Fachkräfte für den Interaktiven Handel beschäftigt uns laufend:
Über eine Kooperationen mit der Rid-Stiftung beteiligen wir uns am Weiterbildungsprogramm zum "E-Commerce-Manager". Zusammen mit dem IDIH wollen wir Fachkräfte als Logistiker im Distanzhandel qualifizieren. Wir bilden selbst aus und diskutieren lebhaft und sehr aktiv das Thema einer Qualifikation nicht nur für Akademiker, sondern gerade auch im Rahmen einer Berufsausbildung. Gerade dies war einer der TOPs auf der Sitzung des bvh-Arbeitskreises Personal Anfang dieser Woche diesmal im Hause unseres langjährigen Mitglieds Peter Hahn GmbH.
Jetzt sind wir zudem...

Christoph Wenk-FischerPermalinkKommentare 0
Tags: bundesagentur für arbeit, fachvermittlung, managementvermittlung, bewerberprofile
Views: 5144

Zurück

Hybrid-TV – Neue Freiheit für die Werbung?

Hinweis vom 08.05.2013 auf den Beitrag von Roland Eisenbrand, ONEtoONE

Nationale TV-Vermarkter preisen verstärkt Kampagnenangebote an, die klassische TV-Werbung mit dem Internet verknüpfen und hybride TV-Technologien nutzen. Noch gibt es allerdings kein einheitliches Medienrecht für „Werbung mit dem Red-Button“. In einem Artikel für ONEtoONE informieren die Rechtsanwälte Dr. Stefan Engels und Dr. Michael Stulz-Herrnstadt (Bird & Bird) über den aktuellen Spagat zwischen neuer Werbefreiheit und etwaigen Grenzen.
Hier geht es zum Beitrag:
http://www.onetoone.de/Hybrid-TV-Neue-Freiheit-fuer-die-Werbung-23575.html
 

Christin SchmidtPermalinkKommentare 0
Tags: hybrid tv, onetoone, roland eisenbrand
Views: 5076

Zurück

Second Screen, Digital Signage: Technik allein ist kein Erfolgsgarant

verfasst von Martin Groß-Albenhausen am 18.2.2013
Toyota testet die Verknüpfung von Werbung und Smart-Devices via Sounderkennung. Leider noch ohne erkennbares Konzept.

Ich warte immer noch darauf, dass die David Ogilvy zugeschriebene Deadline „In ten years all marketing will be direct“ endlich wahr wird. Das ist so ein Zitat, das alle fünf bis zehn Sommer herausgeholt wird, ohne dass die Anzahl der Jahre bis zum Eintritt des seligen Zustands sich ändert. Zuletzt übrigens 2011, also zwölf Jahre nach David Ogilvys Tod.
Dieser sanfte Spott darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass sich in den vergangenen 15 Jahren viel getan hat, um jegliche Werbung direkter zu machen. Dadurch, dass mit dem Internet als Rückfallschicht eine permanent für alle zugängliche „Adresse“ besteht. Zwar ist eine URL auf einem Plakat kein Direct Marketing - dafür braucht es ein Angebot, eine Handlungsaufforderung, eine Weiterführung auf der Ziel-URL etc. Aber parallel entstehen mit Smartphones und QR-Codes weitere Geräte, die...

Martin Gross-AlbenhausenPermalinkKommentare 0
Tags: second screen, digital signage, shazam, werbung, tv-spots, performance marketing
Views: 5223

Zurück

Lob der Faulheit

verfasst von Martin Gross-Albenhausen am 13. August 2012

 
Google überrascht mich dieser Tage mit einigen Neuerungen. Da ist z.B. das sog. Knowledge Graph Carousel, mit dem bei Suchanfragen statt der langen SERP-Reihen sinnvolle Resultate in Boxen (oder Fotos) oberhalb der eigentlichen Ergebnisse abgebildet werden.
Oder da ist das Erlebnis, dass Google Goggles viele meiner Handy-Bilder automatisch richtig identifiziert hat (dass der Spree-Dampfer am Bode-Museum vorbeigefahren ist, wäre mir sonst entgangen :-)).
Oder die Möglichkeit, auf dem Smartphone die Worte jetzt einfach mit dem Finger zu schreiben (fast...

Martin Gross-AlbenhausenPermalinkKommentare 3
Tags: innovation, amazon, google, etventure
Views: 7577

Zurück

Verhandlungen über eine Selbstverpflichtung für soziale Netzwerke

Verfasst am 11.04.2012 von Stephanie Schmidt

Bereits im Jahr 2009 hatten sich die Betreiber der Plattformen StudiVZ, SchülerVZ, Lokalisten und wer-kennt-wen.de auf einen gemeinsamen Verhaltenskodex im Rahmen der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) geeinigt. Im Zusammenhang mit den Streitigkeiten zwischen dem Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz in Schleswig-Holstein und Facebook hatte Bundesinnenminister Friedrich im Herbst 2011 angeregt, bei diesem Kodex auch Facebook und weitere US-Anbieter Sozialer Netzwerke einzubinden.Nach ersten Gesprächen hatte das Bundesinnenministerium geplant, bis Anfang März eine erste Fassung der geplanten Selbstverpflichtung zu erarbeiten. Die gemeinsamen Verhandlungen, die neben den bisherig

Stephanie SchmidtPermalinkKommentare 0
Tags: soziale netzwerke, social networks, friedrich, fsm, kodex, selbstverpflichtung, facebook, google+, xing, linkedin, vz-netzwerke
Views: 9501

Zurück

Anmelden

Passwort vergessen.

registrieren

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 0.91Nachrichten
RSS 2.0Nachrichten

Meist gelesene Posts

The A-Z of e-Commerce Death Stars
109098 Mal angesehen
03.01.2013 14:47
Gibt es ein Leben nach Amazon?
73108 Mal angesehen
28.06.2013 09:21
Touché, Microsoft!
63502 Mal angesehen
09.03.2012 09:00
Erfolgreicher Auftakt des etailment Summit 2.013 in Berlin
63347 Mal angesehen
07.11.2013 19:33