Die Initiative

Das Netzwerk Nachhaltigkeit beim bevh bietet regen Austausch und Networking rund um das Thema Nachhaltigkeit in der E-Commerce-Branche. Eine Recherche des bevh hat ergeben, dass sich bereits heute über ein Drittel der bevh- Mitgliedsunternehmen mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandersetzen. Dies ist eine klares Zeichen dafür, dass sich Nachhaltigkeit im Interaktiven Handel immer stärker im Bewusstsein von Management und Mitarbeitern verankert. Unternehmerische Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft zu übernehmen, wird vom Netzwerk Nachhaltigkeit mit seiner Initiative für Nachhaltigkeit unterstützt.

Nachhaltigkeit ist nach unserer Überzeugung auch im E-Commerce ein Lernprozess, der vorangetrieben und kommuniziert werden muss. Wir möchten dazu vor allem Wissen vermitteln, den Austausch zwischen den Mitgliedsunternehmen fördern und über gezielte Nachhaltigkeitsthemen, die für unsere Branche besonders von Bedeutung sind, wie responsible sourcing, Reputationsrisiken, CSR Reporting, nachhaltige Lieferketten und Logistik u.v.m., diskutieren.

Ziel der bevh‑Initiative ist es, den verschiedenen Ausgangssituationen, Größen und Bedürfnissen unserer Mitglieds- und Dienstleistungsunternehmen gerecht zu werden durch:

  1. Sensibilisierung und Aufklärung
  2. Appell und Wecken von Aufbruchsstimmung
  3. Unterstützung und Angebote

    Ein überragend wichtiges Projekt in diesem Rahmen ist das Weißbuch "Nachhaltigkeit im Interaktiven Handel", in dem wir Themen, die sich aus dem Bereich der Nachhaltigkeit und des Online-Handels ergeben, anhand vorhandener Studien, Daten und Erkenntnisse beleuchten. Es gibt Denkanstöße, antwortet auf relevante Fragen und bietet eine mögliche Grundlage für den Online-Handel Aspekte der Nachhaltigkeit genau anzuschauen und für diesen komplexen Themenbereich Verständnis und Lösungen zu entwickeln. Es wurde bewusst darauf verzichtet, den Status Quo in allen Bereichen genau abzubilden. Das Weißbuch ist keine komplette Bestandsaufnahme, sondern eine Sammlung ganz besonderer Herausforderungen, Trends, Potentiale und Entwicklungsmöglichkeiten, die für den Versandhandel und E-Commerce besonders relevant sind. Es soll damit, gemeinsam mit den Unternehmen im Versandhandel, ein Mehr an Nachhaltigkeit für die Gesellschaft ermöglicht werden. Das Weißbuch wurde im letzten Jahr öffentlich vorgestellt und wird andauernd unter Öffentlichkeitsbeteiligung fortgeschrieben.

    Der bevh ist Mitglied des "Netzwerkes für nachhaltigen Konsum", das von den Bundesministerien für Justiz, Umwelt und Ernährung gemeinsam getragen wird.

Kooperationspartner

  • BMUBBMUB
  • Fo.KUS e.V.Fo.KUS e.V.
  • UBAUBA
  • RNERNE
  • B.A.U.M.B.A.U.M.
  • 360report360report
  • AVE e.V.AVE e.V.