Statements

Gesetzentwurf zur Novellierung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes

12022020

Gesetzentwurf zur Novellierung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes

Statements

Heute hat das Bundeskabinett den Gesetzentwurf zur Novellierung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes beschlossen. Dazu erklärt bevh-Hauptgeschäftsführer Christoph Wenk-Fischer

„Wir begrüßen die angestrebte ökologische Fortentwicklung von Produktion und Handel. Nachhaltigkeit und der verantwortliche Umgang mit Ressourcen entscheiden immer stärker auch über den wirtschaftlichen Erfolg unserer Branche. Gut, dass der Gesetzentwurf nicht nur auf unsere Branche mit eher untergeordnetem Einfluss zielt, sondern die Wirtschaft zurecht ganzheitlich betrachtet werden soll.. Aber viel effektiver und nachhaltiger als eine geplante bürokratische Berichtspflicht, die vor allem bei KMUs nur zu unnötiger Mehrbelastung führt, wäre aus es aus unserer Sicht die Umsatzsteuer auf Sachspenden endlich abzuschaffen und damit das 'Spenden statt entsorgen' zu erleichtern.“ 

Weitere Informationen:

Stellungnahme zur Novellierung des KrWG

Ihre Ansprechpartnerin

Bild von Susan Saß

Susan Saß

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Statistik

2020 (2)

Follow
@bevh_org