Zahl der Woche

ZdW_20/2021: Das Glas ist Viertel voll: Wein & Spirituosen stehen für 25,5 Prozent des Online-Lebensmittelhandels

21052021

ZdW_20/2021: Das Glas ist Viertel voll: Wein & Spirituosen stehen für 25,5 Prozent des Online-Lebensmittelhandels

Im Jahr 2020 ist der Lebensmittel-Onlinehandel stark gewachsen. Eine besondere Kategorie stellt dabei der Versandhandel von Wein, Bier und Spirituosen dar, die besonderen Anforderungen wie etwa der Alters-Verifikation unterliegen, wie unsere #bevh_ZdW heute zeigt. Der Umsatz ist in dieser Kategorie während der Pandemie mit mehr als 80 Prozent überdurchschnittlich angestiegen und trägt inzwischen 25,5 Prozent zum gesamten Lebensmittel-Onlinehandel bei. Der Durchschnittspreis, den Menschen für Wein ausgeben, liegt seit Jahren bei rund 3 Euro. Dieser Preis wird allerdings nicht vom Onlinehandel getrieben, sondern insbesondere durch die Discounter, die mengenmäßig den meisten Wein verkaufen. Im Onlinehandel mit Wein ist in der Regel der Fachhandel beteiligt und hat ein deutlich höheres Niveau. Mal schauen, wie es in den kommenden Jahren mit diesem noch recht kleinen Segment weitergeht…

Zum LinkedIn-Beitrag

#Lebensmittel #Getränke #Onlinehandel #Handel #ECommerce#Verbraucher

Ihr Ansprechpartner

Bild von Frank Düssler

Frank Düssler

Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Follow
@bevh_org