Arbeitskreise und Fachgemeinschaften

Gemeinsam besser: E-Commerce-Prozesse in Produktion und Handel gestalten! Nichts ist wertvoller als der berühmte Tipp auf dem Bierdeckel oder das Gespräch unter Kollegen. Der bevh ist die Diskussions-, Lern- und Vernetzungsplattform für alle, die durch E-Commerce neue, effizientere und produktivere Handelsprozesse vom Hersteller bis zum Endkunden schaffen. Wir fördern den Erfahrungsaustausch unter unseren Mitgliedern durch eine Vielzahl an Netzwerk-Treffen.

Arbeitskreise

Die zweimal jährlich stattfindenden Arbeitskreise dienen als Netzwerkplattform für die jeweiligen Spezialisten der Mitgliedsunternehmen. Relevante Themenschwerpunkte werden im Vorfeld festgelegt, so dass die Gremien lösungsorientiert agieren können. Damit profitieren die Teilnehmer nicht nur vom Best Practice-Austausch, sondern auch von gezielter Wissensvermittlung.
Eine regelmäßige und aktive Teilnahme stärkt das Netzwerk und schafft die Grundlage für einen offenen und vertrauensvollen Austausch.

Klicken Sie auf die oben gelisteten Arbeitskreise, die Sie besonders interessieren, und erfahren Sie mehr über Inhalte und Ansprechpartner Ihrer Knowhow-Community!

Bevorstehende Arbeitskreise

Wie funktioniert das mit den Arbeitskreisen

Suchen Sie sich einen Arbeitskreis, der Sie interessiert und melden sich beim  zuständigen bevh-Ansprechpartner an.

Sie können gemeinsam mit den bevh-Mitgliedern entscheiden, welche Themen bearbeitet werden.

Ein Arbeitskreis ist wie eine Mini-Konferenz mit Speakern: Aufzeigen, erörtern  und informieren.

Zwischen den Sitzungen bleiben sie über eine geschlossene gruppen­kommunikation in kontakt.

Fachgemeinschaften

Als Dachorganisation bietet der bevh Mitgliedern die Möglichkeit, sich in Fachgemeinschaften zu organisieren, um besonderen rechtlichen oder vertriebsbezogenen Aspekten Raum zu geben.

Aktuell haben sich im bevh die Fachgemeinschaften "buch.netz", "FORUM Lebensmittel" und "Marktplätze und Plattformhandel" konstituiert. Sie treten mit eigenem Sprecher an die Öffentlichkeit und können eigene Positionen vertreten, die nicht die Auffassung des gesamten Verbands repräsentieren müssen. Die Fachgruppen sind zudem Träger weiterer Initiativen, die für die spezielle Teilbranche ins Leben gerufen werden. So sind kurze Informationswege und eine agile Entscheidungsstruktur möglich.

Der bevh ist offen für weitere Fachgemeinschaften, um so die Breite des E-Commerce zu repräsentieren.

buch.netz - Die Versandbuchhändler

Der Bundesverband der Deutschen Versandbuchhändler wurde als eingetragener Verein am 24.02.1901 in Leipzig gegründet. Am 13. Juni 2016 wurde der Bundesverband der Deutschen Versandbuchhändler mit dem bevh verschmolzen und bildet seitdem die Fachgemeinschaft buch.netz.

mehr

FORUM Lebensmittel

Lebensmittel-Onlinehandel wird zukünftig einen wesentlichen Beitrag zur Gewährleistung gleichwertiger Lebensverhältnisse in ganz Deutschland leisten. Die damit verbundenen Möglichkeiten und Potentiale wollen wir gemeinsam mit Konsumenten, Händlern und Industrie aktiv umsetzen und fördern.

mehr

FG Marktplätze und Plattformhandel

Internetplattformen und Marktplätze stellen wichtige Infrastruktur für den Onlinehandel und bieten vielen Händlern exklusive oder ergänzende Vertriebskanäle. In der Fachgemeinschaft Markplätze & Plattformen werden von Plattform- und Marktplatzbetreibern sowie –händlern im Dialog die spezifischen Themen dieses Geschäftszweiges diskutiert.

mehr

Ihre Ansprechpartnerin

Bild von Dana Seipelt

Dana Seipelt

Referentin Mitgliedermanagement & Verbandsentwicklung

Arbeitskreise: Customer Service

Bitte geben Sie hier Ihren Bruttoinlands­versand­handelsumsatz (inkl. der Umsätze auf Online-Marktplätzen) ein

Beitrag
berechnen