Event

Webinar: Umsatzsteuerliche Folgen des Brexit

Kalender

24092021

Webinar: Umsatzsteuerliche Folgen des Brexit

Veranstaltung bevh-Veranstaltung Online Webinar

Großbritannien ist zum 31. Januar 2020 formal aus der Europäischen Union ausgeschieden und gilt seit dem 01.01.2021 umsatzsteuerlich als Drittland. 
Dies hat Konsequenzen für diverse Geschäfte deutscher Unternehmer mit Firmen aus Großbritannien. 

Das Webinar stellt die Folgen aus dem Brexit dar und gibt Handlungsempfehlungen.

1. Lieferungen nach Großbritannien

  • Empfänger ist Unternehmer
  • Empfänger ist Privatperson
  • Retouren
  • Konsignationslager / Warenlager

 
2. Dienstleistungen an Kunden in Großbritannien
 
3. Bedeutung der britischen Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

  •  Wegfall der Eintragung in VIES
  • Sonderstatus Nordirland

 
4. Vorsteuervergütungsanträge
 
5. Auswirkungen auf Umsatzsteuerverkürzungen
 
Referent:
Robert Hammerl, LL.M., Dipl.-Fw. (FH), StB, TLI VAT Services PartG mbB

Moderatorin:
Birgit Janik, Referentin Steuern, Finanzen & Controlling, bevh

Anmeldung