Nachhaltigkeit ist ein Prozess

Genauso wie die Digitalisierung von Handel und Gesellschaft.

Schon während wir dieses Weißbuch erstellt haben, wurde uns bewusst: wir sind mitten in einem großen Prozess. Die digitale Revolution mit all ihren Möglichkeiten, Gefahren, Chancen und Erneuerungen für die Gesellschaft und deren Nachhaltigkeit findet statt. Daran lässt sich nichts ändern. Sie ist dabei immer noch recht neu, doch gleichzeitig schon sehr schnell fortgeschritten. Es gibt viele Erlebnisse, mehr als Erkenntnisse, und Richtungen für die Zukunft … die lassen sich in der Vielfalt eines Regenbogens aufspannen und trefflich diskutieren. Dennoch: allein die Zukunft wird zeigen, was wirklich passiert. 

 

Gerade deswegen haben wir dieses Weißbuch angestrebt und umgesetzt. Denn wir wollten aufzeigen, wo genau Chancen und Möglichkeiten der Nachhaltigkeit liegen können in Bezug auf E-Commerce und die Digitalisierung der Gesellschaft. Wir haben dabei festgestellt, dass es viel unzureichendes und teils auch nicht aktuelles Datenmaterial gibt. Wir haben aber auch festgestellt, dass es viele Meinungen und sehr kluge Überlegungen gibt – die dann oft doch wieder von Daten, teils aber nur zu Einzelaspekten, unterstützt werden. Am häufigsten existieren jedoch zwei Meinungen und unterschiedliche Interpretationen. Sie glauben gar nicht, was wir allein in dem Arbeitsteam zu diesem Weißbuch diskutiert haben. Wie sind einzelne Faktoren der Nachhaltigkeit oder des E-Commerce zu bewerten? Welche Relevanz hat diese oder jene Quelle? Wie richtig sind die Daten interpretiert? Was ist eigentlich richtig, lässt sich aber durch Daten und Quellen noch nicht belegen? Und letztendlich: wie sieht das ganze Thema vor dem großen Hintergrund der “digitalen Revolution” aus?

Aufruf zum Einmischen in dieses Weißbuch!

Am Ende haben wir erkannt, dass dieses Weißbuch sein riesengroßes Potential darin hat, dass es eben nicht fertig ist und gar nicht fertig sein kann. Stattdessen zeigt es aber klar die Vielfalt der Möglichkeiten in der Entwicklung von Nachhaltigkeit im E-Commerce. Dabei stellt es Chancen und Risiken vor und zeigt jeweils Meinungen auf. Diese wollen und müssen diskutiert werden. Dazu möchten wir ganz einfach und direkt aufrufen:

Liebe Leser, bitte schauen Sie hinein! Lesen Sie und ergänzen Sie! Geben Sie uns ihre Meinung und sagen Sie uns anhand von Beispielen, Studien, Erlebnissen, warum diese richtig sind! 

Wir möchten möglichst viel von Ihrem Input Teil dieses Weißbuchs werden lassen. Am Ende werden wir alle mehr wissen und, so hoffen wir, das Thema Nachhaltigkeit und E-Commerce langfristig positiv entwickeln.  

Die vermutlich größte Open-Source-Studie zum Thema Nachhaltigkeit und E-Commerce der Welt.

Neben Ihnen sind mit dabei: die spannendsten Autoren der Welt! Nämlich all jene, die es betrifft. Unter anderem fragen wir hunderte Blogger, also Menschen die täglich mit dem Internet in Kontakt stehen, nach ihrer Meinung und entwickeln mit ihnen Szenarien, wie sie glauben, dass sich die Zukunft entwickelt. Wir fragen Studierende, weil sie als “Digital Natives” die aktuelle Entwicklung der Gesellschaft anders betrachten, in Studien andere Fragen stellen und Sekundärstudien oft auch anders deuten. Wir fragen Fachleute, Institute, Professoren, die Wirtschaft, hier natürlich auch die Mitglieder des bevh, und wir sprechen mit der Kapital- wie Zivilgesellschaft.  

Mit ihnen allen gehen wir durch das Thema, sensibilisieren und schauen, wie sich positive Trends entwickeln und negative möglichst vermeiden lassen. Und wir werden über viele Jahre immer wieder neue Zukunftsszenarien erstellen. Dabei gehen wir davon aus, dass diese aufgrund der zunehmenden Überschneidungen von Meinungen, tatsächlichen Entwicklungen, Erlebnissen und Daten, immer präziser werden. 

Auf diese Weise ist dieses Weißbuch keine feste Studie, sondern eine Basis dafür die hoffentlich hilft das Thema Nachhaltigkeit immer weiter in den Alltag zu tragen und dabei die neuen Möglichkeiten des E-Commerce und der grundsätzlichen Digitalisierung der Gesellschaft zu nutzen. Es ist “die vielleicht größte Open-Source-Studie zum Thema Nachhaltigkeit und E-Commerce der Welt.

Wenn uns das gelingt – gemeinsam mit Ihnen –  dann haben wir nicht nur der Nachhaltigkeit einen Dienst erwiesen, sondern auch mit diesem Weißbuch etwas Nachhaltiges geschaffen.

 

Ganz herzlich nachhaltig!

Max Thinius
Sprecher Netzwerk Nachhaltigkeit im bevh

Kommentar

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz

Die mit * markierten Felder sind Pflichtangaben.