Vorwort zum Online-Handel

Der Online-Handel als ein Teil der digitalen Revolution hat die Welt des Handels in den letzten Jahren fundamental verändert. Er verändert unsere Einkaufsgewohnheiten und wird unseren Konsum in den nächsten Jahren noch stärker prägen. Der Handel von morgen: er ist immer schneller, flexibler, angepasster und individueller – aber wird er auch nachhaltiger? Der Online- und Versandhandel kann nur zukunftsfähig sein, wenn er sich seiner gesellschaftlichen Verantwortung stellt. Soziale Normen sind einzuhalten, der ökologische Fußabdruck zu minimieren und die Interessen der Verbraucher zu schützen. Gleichzeitig eröffnet er neue Wege, die Gesellschaft nachhaltig zu gestalten, indem er z.B. mehr Chancen für bessere Transparenz oder besonders nachhaltig produzierten Gütern einen Marktplatz bietet.  

Der bevh, als Stimme des Online- und Versandhandels, hat das Weißbuch Nachhaltigkeit herausgegeben, um für bekannte, aber auch für neue Fragestellungen Anregungen zu bieten und sich gemeinsam mit Ihnen auf den Weg zu machen: die hier zusammengestellten Themen sollen für die Vielfalt der zu berücksichtigenden Nachhaltigkeitsaspekte sensibilisieren und zu weiteren Fragen und Antworten anregen. Wir wünschen uns auf der Grundlage dieser ersten Auflage des Weißbuchs eine lebhafte Diskussion und die Entwicklung neuer Wege, Ideen und Konzepte; denn die spezifischen strukturellen Eigenschaften speziell des Online-Handels bieten Chancen für nachhaltigere Entwicklungen. Diese können und sollten weiter ausgeschöpft und gehoben werden. 

Dabei steht jeder Akteur des Online- und Versandhandels mit seinem unternehmerischen Handeln in der Verantwortung gegenüber der gesamten Wertschöpfungskette. Die bekannten Herausforderungen, die der gesamte Konsumgütermarkt in der Herstellungskette hat (so etwa Arbeitsbedingungen oder der Umgang mit Chemikalien in den Lieferketten), gelten auch für den Online-Handel und müssen im Handeln Berücksichtigung finden. In dieser ersten Edition des Weißbuchs Nachhaltigkeit wurde diese Dimension jedoch erst einmal ausgeblendet, um den Fokus auf den Online- und Versandhandel nicht zu verlieren und um bereits bestehende Debatten nicht zu wiederholen. 

Schließlich hoffen wir, mit diesem Impuls die Diskussion anzuregen und zur Etablierung nachhaltiger Geschäftsstrategien im Online- und Versandhandel beizutragen.

Kommentar

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz

Die mit * markierten Felder sind Pflichtangaben.