Transparenz

Ob über das Unternehmen selbst, deren Lieferkette und Beschaffung oder ob über die Unternehmensprodukte, Transparenz erfährt eine immer höhere Bedeutung. Dabei geht es nicht immer nur um die Beschaffenheit des Produktes, sondern immer öfter um werteorientierte Informationen wie Herkunft, Regionalität, Umweltschonung und Sozialverträglichkeit.[1] Die Förderung von ökologisch relevanter Produkttransparenz ist beispielsweise Ziel von Portalen wie blauer-engel.de, codecheck.info, EcoShopper, testberichte.de oder utopia.de.[2]

Im Netz haben Kunden darüber hinaus die Möglichkeit Unternehmen und/oder Produkte (z.B. über soziale Netzwerke oder Foren) kritisch zu beurteilen und damit die Transparenz zu erweitern. Ob Amazon, Airbnb oder Tripadvisor, Produzenten, Händler, Gastronomen oder Konsumenten machen Gebrauch von ihrer Meinungsfreiheit und tauschen sich offen über Produkte, Herstellung, Qualität oder Service von Anbietern aus.[3] Die Händler selbst tragen durch weitreichende Informationen, wie auch die Integration von Videos oder Live-Chats zu einem sehr breiten Informationsangebot bei.

Höhere Transparenzanforderungen entwickelten sich nicht nur auf Wunsch von Konsumenten, sondern auch aufgrund gesetzlicher Anforderungen – nicht zuletzt zum Schutz von Verbrauchern. Bereits seit 2012 gelten im Handel für neue Elektrogeräte wie beispielsweise Geschirrspüler, Kühlschränke und Waschmaschinen Vorgaben bei der Angabe von Energieeffizienzwerten. Ab 2015 müssen Verbraucher aufgrund einer Gesetzesänderung auch vor dem Kauf im Internet übersichtliche Informationen zum Energieverbrauch bestimmter Elektrogeräte erhalten. Genauso wie im stationären Einzelhandel muss dann das komplette Energielabel auch online angegeben werden. Das Label enthält neben der Effizienzklasse auch Informationen zum absoluten Stromverbrauch.[4]


1

IHK Nürnberg für Mittelfranken, 2015, 26

2

electronic commerce, 4

3

Gottlieb Duttweiler Institute (GDI), 2015, 3; DHL, 2012, 43

4

Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, 2014

Kommentar

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz

Die mit * markierten Felder sind Pflichtangaben.