Zahl der Woche

ZdW_KW 50/2020: Nachhaltiges Wachstum im E-Commerce - nicht für alle

11122020

ZdW_KW 50/2020: Nachhaltiges Wachstum im E-Commerce - nicht für alle

Unsere #zahlderwoche ist eine "Grafik der Woche": Martin Gross-Albenhausen hat sich das Wachstum der vergangenen 5 Jahre im E-Commerce Quartal für Quartal angesehen, und zwar gesplittet nach Anbieter-Typen (also klassische #Versender#Onlinemarktplätze, Internet Pure Player und stationäre #Händler). Das Resultat ist eine ziemlich unübersichtliche Fiebergrafik. Darum hat er aus den Graphen Trendlinien generiert. Und das Ergebnis ist spannend:

1) Die dicke rote Linie zeigt, dass im E-Commerce kein Ende des Wachstums sichtbar ist - sonst müsste sie klar abwärts zeigen. 
2) Die Grafik insgesamt zeigt, dass alle auf E-Commerce spezialisierten Anbieter so stark wachsen wie der Markt oder besser - nicht nur die Marktplätze. 
3) Marktplätze steigern nicht nur ihren Umatz, sondern auch ihr Wachstum kontinuierlich. 
4) Multichannel-Händler mit Herkunft aus dem stationären Geschäft können das Markttempo seit mehreren Jahren nicht mehr mithalten.

Heißt also: wer dem "Boom" des #ECommerce misstraut und auf eine Rückkehr zur "Normalität" hofft, wird enttäuscht. Das Wachstum ist nicht nur nachhaltig, es begann vor Corona und setzt sich fort, es ist unumkehrbar, und es geht am größten Teil des tradierten Einzelhandels vorbei.

Der Kunde hat längst entschieden.

#bevh_ZdW

Ihr Ansprechpartner

Bild von Frank Düssler

Frank Düssler

Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Follow
@bevh_org