Webinar "Barrierefreies Einkaufen im Web – zukünftig Pflicht?!"

  • 13.11.2017

Mit dem European Accessibility Act hat die EU einen Richtlinienentwurf vorgelegt, der auch den elektronischen Handel zu barrierefreien Webangeboten verpflichten will. Für Kunden mit Behinderung oder ältere Käufer soll dies zukünftig das Online-Shoppen erleichtern oder überhaupt erst ermöglichen.

Das Webinar beschäftigt sich u.a. mit folgenden Fragen:

1. Was kommt auf Online- Händler zu, wenn die Richtlinie verabschiedet wird?

2. Was bedeutet Barrierefreiheit im Web eigentlich und wer profitiert davon?

3. Wie lässt sich ein gut zugänglicher Webauftritt umsetzen und welche Kosten entstehen dabei?

Referentin: Heike Clauss von dem Projekt BIK für Alle (BIK steht für barrierefrei informieren und kommunizieren). Der bevh kooperiert mit dem vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderten Projekt, um seine Mitglieder über Vorteile und Umsetzungsmöglichkeiten eines barrierefreien Webs aufzuklären.

 

Das Webinar startet um 11.00 Uhr und dauert ca. 30-40 Minuten. 

Bitte nutzen Sie diesen Link, um sich unverbindlich zu dem kostenfreien Webinar anzumelden: https://attendee.gotowebinar.com/register/6135731566447973122 

KONTAKT:
Rebekka Goldstein

Team- und Projektassistentin & Veranstaltungsmanagement

Profil
Wir bilden aus

Kooperierende Verbände

  • GEAGEA
  • BVDWBVDW
  • BVDVABVDVA
  • Bundesverband Druck und Medien e.V.Bundesverband Druck und Medien e.V.
  • Verband Internet Reisevertrieb e.V.Verband Internet Reisevertrieb e.V.
  • Media.net berlinbrandenburgMedia.net berlinbrandenburg
  • Hamburg@WorkHamburg@Work
  • AVE Außenhandelsvereinigung des Deutschen Einzelhandels e.V.AVE Außenhandelsvereinigung des Deutschen Einzelhandels e.V.
  • TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.
  • Total Equality & DiversityTotal Equality & Diversity